von 427 bis 13000
Detaillierte Suche

Fünfländer-Kreuzfahrt zwischen Basel und Ijsselmeer - 17 Tage

Flusskreuzfahrten
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
3 Termine
30.07.2024 - 15.08.2024
Preis:
ab 2948 € p. P.

  • Straßburg
  • Basel im Dreiländereck
  • Breisach und Colmar
  • Speyer und Boppard
  • Rotterdam, Den Haag & Delft
  • Antwerpen in Belgien
  • Hafen von Hoorn
  • Amsterdams Kanäle
  • Nijmegen - die ältesten Städte der Niederlande

1. Tag Mainz
Diese Rheinkreuzfahrt beginnt in Mainz, wo Sie an Bord des Kreuzfahrtschiffes ReiseRiese Prestige gehen. Die Einschiffung erfolgt in der Regel an der Rheinpromenade, wo man einen ersten Eindruck von der Schönheit des Rheins und seiner Umgebung gewinnen kann. (Die genaue Position der Anlegestelle geben wir ca. 10 Tage vor Abreise bekannt.) Genießen Sie Ihren ersten Tag mit einem köstlichen 4-Gänge-Menü und einem Glas Wein. Während der Fahrt können Sie die Aussicht auf die vorbeiziehende Landschaft genießen und andere Passagiere kennenlernen. Lassen Sie sich von der Crew verwöhnen und erleben Sie eine unvergessliche Flusskreuzfahrt.

2. Tag Karlsruhe
Der erste Halt Ihrer Flusskreuzfahrt auf dem Rhein ist Karlsruhe. Die Stadt ist bekannt für ihre barocke Architektur und die zahlreichen Grünflächen. Besichtigen Sie das Schloss Karlsruhe, welches ein Wahrzeichen der Stadt ist und einen herrlichen Blick über die Stadt bietet. Entspannen Sie anschließend im Schlossgarten oder besuchen Sie das Badische Landesmuseum, um mehr über die Geschichte der Region zu erfahren.

  • Landausflug: Stadtführung Karlsruhe
  • Landausflug: Stippvisite im Schwarzwald

3. Tag Straßburg
Am frühen Morgen legt Ihr Schiff in Straßburg an. Sie haben nun die Möglichkeit, die malerische Stadt zu erkunden und ihre historischen Sehenswürdigkeiten wie das Straßburger Münster oder La Petite France zu besichtigen. Das Viertel wird auch Gerberviertel genannt, da es einst das Viertel der Gerber und Färber war, die hier ihre Lederwaren und Stoffe produzierten. Es ist auch bekannt für seine Fachwerkhäuser und romantischen Kanäle, die durch das Viertel fließen. Das Gerberviertel ist auch ein beliebtes Ziel für Feinschmecker, da es viele traditionelle elsässische Restaurants und Cafés gibt, in denen man lokale Spezialitäten wie Flammkuchen und Sauerkraut genießen kann. Wenn Sie Zeit haben, lohnt es sich auch, das nahegelegene Europaviertel zu besuchen, das mit moderner Architektur und internationalen Institutionen wie dem Europarat und dem Europaparlament beeindruckt. Alternativ können Sie auch eine Bootstour auf der Ill unternehmen und die Stadt aus einer anderen Perspektive betrachten.

  • Landausflug: Elsässische Weinstraße mit Flammkuchenessen

4. Tag Basel
Die nächste Station dieser Flusskreuzfahrt ist die Schweiz. Hier legen Sie in Basel an. Basel ist eine wunderschöne Stadt am Rhein und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie das Basler Münster, das Kunstmuseum Basel und die Altstadt mit ihren historischen Gebäuden. Genießen Sie einen Spaziergang entlang des Flusses oder besuchen Sie eines der vielen Restaurants und Cafés in der Stadt. Außerdem ist Basel bekannt für seine Messen und Veranstaltungen, wie zum Beispiel die Art Basel, die weltweit führende Messe für zeitgenössische Kunst. Wenn Sie Glück haben, können Sie während Ihres Aufenthalts an einer dieser Veranstaltungen teilnehmen und die kulturelle Vielfalt der Stadt erleben.

  • Landausflug: Schweizer Impressionen

5. Tag Breisach
Noch in der Nacht legen Sie in Breisach an. Die Stadt am Rhein ist voller faszinierender Geschichte und Attraktionen. Eine der bemerkenswertesten Sehenswürdigkeiten ist der Stephansdom aus dem 13. Jahrhundert. Weitere Wahrzeichen sind das Blaue Haus, der Marktbrunnen, der Radbrunnenturm und die befestigten Stadttore. Breisach beherbergt auch mehrere Weinberge, was die Stadt zu einem idealen Reiseziel für Weinliebhaber macht.
Buchen Sie unseren Landausflug nach Colmar, wenn Sie einen authentischen Eindruck von der elsässischen Kultur und Geschichte erhalten möchten. Eine der Hauptattraktionen von Colmar ist Klein-Venedig, ein Netzwerk aus Kanälen, gesäumt von farbenfrohen Fachwerkhäusern.

  • Landausflug: Colmar

6. Tag Speyer und Mannheim
Vom Morgen bis zum Mittag besuchen Sie Speyer. Sie können den Dom besichtigen, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und eine der größten romanischen Kirchen Europas ist. Anschließend lohnt sich ein Spaziergang durch die Altstadt mit ihren malerischen Gassen und historischen Gebäuden. Besonders sehenswert ist auch das Technik Museum Speyer, das mit seinen zahlreichen Ausstellungsstücken aus der Luft- und Raumfahrt sowie der Schifffahrt beeindruckt.

  • Landausflug: Speyer und Dom
  • Landausflug: Technikmuseum

Gegen Nachmittag legen Sie in Mannheim an. Die Stadt ist bekannt für ihre barocke Architektur und ihre Universität. Besichtigen Sie das Mannheimer Schloss, welches zu den größten Barockschlössern Europas zählt und heute als Universität genutzt wird. Ein weiteres Highlight ist der Wasserturm, der als Wahrzeichen der Stadt gilt und ein beliebtes Fotomotiv darstellt.

  • Landausflug: Heidelberg mit Schloss
  • Landausflug: Weinland Pfalz mit Weinprobe

7. Tag Romantisches Mittelrheintal und Boppard
Am nächsten Tag erwartet Sie der Streckenabschnitt des Romantischen Mittelrheintals. Dieses Teilstück gehört zum UNESCO-Welterbe und ist eine der schönsten Kulturlandschaften Deutschlands. Sie werden von der malerischen Schönheit des Rheintals beeindruckt sein und die Gelegenheit haben, die atemberaubende Kulisse der Weinberge, Burgen, und Schlösser entlang des Flusses zu genießen.

Zur Mittagszeit erreichen Sie Boppard, eine charmante Stadt am Rheinufer, die für ihre historischen Gebäude und ihre gemütliche Atmosphäre bekannt ist. Boppard wird oft als das "Nizza am Rhein" bezeichnet, da es ein ähnlich sonniges Klima und eine schöne Uferpromenade wie die französische Küstenstadt hat. Hier können Sie durch die engen Gassen der Altstadt schlendern und die Atmosphäre auf sich wirken lassen.

  • Landausflug: Spaziergänge

8. Tag Mainz
Am achten Tag der Flusskreuzfahrt kommen Sie in Mainz an. Diese wunderschöne Stadt ist für ihre reiche Geschichte und atemberaubende Architektur bekannt. Besichtigen Sie unbedingt den Mainzer Dom, eine der bedeutendsten Kirchen Deutschlands, sowie das Gutenberg-Museum, das dem Erfinder des Buchdrucks gewidmet ist. Machen Sie einen Spaziergang durch die Altstadt mit ihren engen Gassen und gemütlichen Weinstuben. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die köstlichen regionalen Spezialitäten wie den Mainzer Spundekäs oder den Rheingauer Riesling zu probieren.

9. Tag Duisburg
Duisburg erwartet Sie mit einer beeindruckenden Kombination aus Industrie und Kultur. Neben dem Hafen bietet die Stadt auch zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten wie den Landschaftspark Duisburg-Nord oder das Museum Küppersmühle. Duisburg ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt für den Schiffs- und Güterverkehr. Die Duisburger Hafenanlagen sind nicht nur der größte Binnenhafen der Welt, sondern auch ein bedeutender Umschlagplatz für den internationalen Handel. Der älteste aller Häfen im Altstadtbereich ist der Innenhafen. Dieser ist heute ein beliebtes Ausflugsziel und bietet eine Vielzahl an Restaurants und Cafés. In der Altstadt kann man zudem historische Gebäude wie das Rathaus oder die Salvatorkirche besichtigen.

  • Landausflug: Stadt- und Hafenrundfahrt

10. Tag Hoorn
Die Kreuzfahrt führt Sie als nächstes nach Hoorn in der Markermeerbucht. Die Stadt Hoorn gilt als wichtiges Handelszentrum des 17. Jahrhunderts, als sie eines der bedeutendsten Mitglieder der Vereinigten Ostindischen Kompanie war. Das Stadtzentrum verfügt über mehrere historische Gebäude, die diese Zeit der Geschichte feiern. Zwischen den historischen Häusern von Hoorn haben sich wunderschöne Geschäfte und wunderbare Restaurants angesiedelt. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt mit ihren unzähligen Einkaufsmöglichkeiten kann man die Atmosphäre vergangener Zeiten spüren und gleichzeitig das moderne Flair genießen.

  • Landausflug: Rundfahrt Hoorn - Medemblik - Enkhuizen; Hoorn Stadtrundgang und Bootsfahrt

11. Tag Amsterdam
Nach einem Nachtaufenthalt im Hafen von Amsterdam starten Sie am nächsten Morgen ganz entspannt in den Tag und erkunden die Stadt mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Machen Sie einen gemütlichen Spaziergang entlang ders historischen Kanalnetzes und bewundern Sie die einzigartige Architektur der Häuser entlang der Grachten. In Anerkennung ihrer Bedeutung wurden die Amsterdamer Grachten 2010 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Besuchen Sie auch das Van Gogh Museum oder das Rijksmuseum und bewundern Sie die berühmten Werke von Rembrandt und Vermeer. Alternativ können Sie eine Grachtenfahrt machen, um die Stadt aus einer anderen Perspektive zu erleben.

  • Landausflug: Grachtenrundfahrt Amsterdam

12. Tag Rotterdam
Am darauffolgenden Morgen erreichen Sie die Hafenstadt Rotterdam. Europas größter Hafen erwartet Sie mit einem Schatz an Architektur des 20. Jahrhunderts. In den letzten Jahren hat Rotterdam eine beeindruckende Transformation durchgemacht und eine neue Skyline erhalten. Die Stadt gilt heute als eine der modernsten in Holland und wird oft als das Manhattan an der Maas bezeichnet. Zu den besten Attraktionen von Rotterdam zählen der Euromast, der höchste Aussichtsturm der Niederlande, und das futuristische Markthal-Gebäude, das als kulinarisches Zentrum der Stadt gilt. Auch die Erasmusbrücke, die den Fluss überspannt und ein Wahrzeichen der Stadt ist, sollte man sich nicht entgehen lassen.

  • Landausflug: Den Haag & Delft
  • Landausflug: Stadt- und Hafenrundfahrt Rotterdam

13. Tag Antwerpen
Ihr Flussschiff legt am nächsten Tag in Antwerpen an. Die belgische Hafenstadt verfügt über den zweitgrößten Hafen in ganz Europa und ist für ihren Ruf als Diamantenhauptstadt bekannt. Antwerpen hat jedoch noch viel mehr zu bieten als nur Diamanten. Besuchen Sie das Rubenshaus, das ehemalige Wohnhaus des berühmten flämischen Barockmalers Peter Paul Rubens. Das wunderschöne historische Zentrum mit seinen prächtigen Gebäuden und engen Gassen lädt zum Bummeln und Entdecken ein. Verpassen Sie nicht den Grote Markt, einen der schönsten Plätze Europas, auf dem das imposante Rathaus und der Brabo-Brunnen zu bewundern sind. Zudem bietet Antwerpen eine vielfältige kulinarische Szene mit zahlreichen Restaurants und Cafés, die belgische Spezialitäten wie Pommes Frites, Waffeln und Schokolade servieren.

  • Landausflug: Stadtrundfahrt Antwerpen
  • Landausflug: Stadtrundfahrt Gent

14. Tag Venlo
Zurück in den Niederlanden ist Venlo Ihr nächster Halt. Die Stadt ist ein verstecktes Juwel, das darauf wartet, entdeckt zu werden. An den Ufern der Maas gelegen, kann Venlo auf eine reiche Geschichte zurückblicken, die bis in die Römerzeit reicht. Die charmanten Kopfsteinpflasterstraßen, die historischen Gebäude und die lebendige Kultur machen die Stadt zu einem Muss für alle, die die Schönheit Hollands erkunden möchten. Für Geschichtsinteressierte bietet Venlo eine Fülle faszinierender Museen und Denkmäler, die es zu erkunden gilt. Besuchen Sie das Limburgs Museum, in dem das reiche kulturelle Erbe der Region anhand von interaktiven Exponaten und Artefakten präsentiert wird. Besonders beeindruckend ist auch die Kirche St. Martin, die im 15. Jahrhundert erbaut wurde und eine der ältesten Kirchen in Venlo ist. Ein weiterer Höhepunkt in Venlo ist der schöne Marktplatz, wo man das historische Rathaus bewundern kann. Das Gebäude wurde im 16. Jahrhundert erbaut und ist ein beeindruckendes Beispiel für die niederländische Renaissancearchitektur. Genießen Sie auch die Atmosphäre der zahlreichen Cafés und Restaurants, die sich rund um den Marktplatz befinden. Die Mischung aus altem Charme und modernen Annehmlichkeiten macht die Stadt zu einem perfekten Ziel für Touristen jeden Alters.

  • Landausflug: Stadtrundgang Maastricht

Von Venlo aus können Sie einen Landausflug nach Maastricht buchen. Unser Reiseleiter zeigt Ihnen nicht nur die bekannten Sehenswürdigkeiten, sondern auch versteckte Juwelen der Stadt, die Sie sonst vielleicht verpassen würden. Der Stadtrundgang beginnt mit einem Streifzug durch die malerischen Straßen des Stadtteils Stokstraatkwartier, das für seine historischen Gebäude und gemütlichen Cafés bekannt ist. Hier können Sie die einzigartige Architektur bewundern und die Atmosphäre der historischen Altstadt erleben. Als nächstes führt Sie der Stadtführer zum Onze Lieve Vrouweplein Platz, wo Sie die majestätische Liebfrauenbasilika bestaunen können - ein beeindruckendes Beispiel gotischer Architektur. Von hier aus geht es weiter zum berühmten Vrijthof, einem lebhaften Platz, der von historischen Gebäuden, Cafés und Restaurants gesäumt ist. Während der Führung werden auch die beeindruckenden Stadtmauern und das Stadttor Helpoort gezeigt, die einst die Grenzen der Stadt schützten. Ein weiterer Höhepunkt der Tour ist der Besuch des Viertels Jekerkwartier, das für seine verwinkelten Gassen, charmanten Häuser und gemütlichen Weinstuben bekannt ist. Hier können Sie das besondere Flair dieses historischen Viertels erleben und mehr über seine Geschichte erfahren. Zum Abschluss der Tour besuchen Sie die imposante Basilika Saint Servaes, eine bedeutende Kirche in Maastricht, deren Eintritt im Tourpreis inbegriffen ist. Hier haben Sie die Möglichkeit, die prächtige Architektur und die religiöse Bedeutung dieses beeindruckenden Gebäudes näher kennenzulernen.

15. Tag Nijmegen
Besuchen Sie Nijmegen und entdecken Sie die älteste Stadt der Niederlande. Erleben Sie die Geschichte hautnah, indem Sie durch die historische Altstadt schlendern und beeindruckende Gebäude aus dem 16. Jahrhundert bewundern. Auf dem zentralen Platz der Stadt, dem Grote Markt, können Sie gemütlich in einem der vielen Cafés verweilen und das lebendige Treiben genießen. Hier finden Sie auch das faszinierende Boterwaage, ein historisches Gebäude, das früher als Waagehaus diente und heute ein beliebtes Restaurant ist.

  • Landausflug: Stadtrundgang Nijmegen
  • Landausflug: Freilichtmuseum der Niederlande

16. Tag Bonn
Die Stadt Bonn ist für ihre reiche Geschichte und ihr kulturelles Erbe bekannt. Die wichtigste Touristenattraktion in Bonn ist das Beethoven-Haus. Hier können Besucher das Leben und Werk des berühmten Komponisten entdecken. Das Museum beherbergt eine umfangreiche Sammlung von Beethovens persönlichen Gegenständen, darunter seine Instrumente und Notenblätter. Ein weiteres Wahrzeichen ist der Bonner Dom, eine der ältesten Kirchen Deutschlands, die im romanischen Stil erbaut wurde. Das Poppelsdorfer Schloss, das Alte Rathaus und das Residenzschloss sind weitere historische Gebäude, die einen Besuch wert sind. Das Kurfürstliche Schloss ist ein besonders beeindruckendes Beispiel barocker Architektur und diente einst als Residenz der Kölner Kurfürsten. Als ehemalige Hauptstadt Deutschlands hat Bonn auch eine bedeutende politische Vergangenheit, die im Haus der Geschichte des Bundes dokumentiert wird.

  • Landausflug: Stadtrundfahrt Bonn

17. Tag Mainz
Ihre Fünfländer-Kreuzfahrt endet in Mainz. Blicken Sie zurück auf eine unvergessliche Reise durch malerische Landschaften und historische Städte entlang des Rheins. Von den majestätischen Alpen bis zur charmanten Stadt Amsterdam haben Sie die Schönheit und Vielfalt Europas hautnah erlebt. Diese Kreuzfahrt gibt Ihnen die Möglichkeit, neue Kulturen und Traditionen kennenzulernen und gleichzeitig den Komfort und die Annehmlichkeiten an Bord des Schiffes zu genießen. Erleben Sie die einzigartige Kombination aus Entspannung und Abenteuer auf Ihrer Fünfländer-Kreuzfahrt entlang des Rheins.

DatumHafenAnAbGeplante Ausflüge (fakultativ)
Tag 1Mainz18:00Einschiffung ca. 16:00-17:00 Uhr
Tag 2Karlsruhe08:0020:00Stadtführung; Stippvisite im Schwarzwald
Tag 3 Straßburg / Frankreich07:0017:00Elsässische Weinstraße mit Flammkuchenessen
Tag 4 Basel / Basel09:0021:00Schweizer Impressionen
Tag 5Breisach05:0018:00Colmar
Tag 6Speyer08:0012:00Speyer und Dom; Technikmuseum
Mannheim14:00 - Heidelberg mit Schloss; Weinland Pfalz mit Weinprobe
Tag 7Mannheim -05:00
Romantisches Mittelrheintal
Boppard13:0022:00Spaziergänge
Tag 8Mainz08:0017:00
Passage Mittelrhein
Tag 9Duisburg08:0014:00Stadt- und Hafenrundfahrt
Tag 10Hoorn / Niederlande08:0015:00Rundfahrt Hoorn - Medemblik - Enkhuizen; Hoorn Stadtrundgang und Bootsfahrt
Amsterdam / Niederlande19:00 -
Tag 11Amsterdam / Niederlande -19:00Stadt- und Grachtenrundfahrt
Tag 12Rotterdam / Niederlande08:0018:00Den Haag & Delft; Stadt- und Hafenrundfahrt
Tag 13Antwerpen / Belgien08:0020:00Stadtrundfahrt; Gent
Tag 14Venlo / Niederlande15:00 -Maastricht
Tag 15Venlo / Niederlande -01:00
Nijmegen / Niederlande09:0015:00Stadtrundgang; Freilichtmuseum der Niederlande
Tag 16Bonn08:0015:00Stadtrundfahrt
Tag 17Mainz08:00Ausschiffung ab 09:00 Uhr

Änderungen im Reiseablauf vorbehalten.

  • Kreuzfahrt in gebuchter Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord (Frühstück, 3-Gang Mittagessen als Wahlmenü, Kaffeestunde mit Kuchen, 4-Gang-Abendessen als Wahlmenü, Mitternachtssnack)
  • 1x 5-Gang-Kapitänsdinner im Rahmen der Vollpension
  • All inclusive-Getränkepaket: Hauswein rot/weiß/rosé, Fassbier, Weizenbier, alkoholfreies Bier, Mineralwasser, Limonaden, Säfte im glasweisen Ausschank sowie Kaffee und Tee (SB-Automat) immer von 9-24 Uhr inklusive
  • Willkommenscocktail
  • Gepäcktransport von der Pier zur Kabine und retour
  • Erfahrene Reise Riese-Reiseleitung
  • Bei Buchung einer Suite erhalten Sie zusätzlich unser Der Reise Riese Premiumpaket: 1 Flasche Sekt und kleine Aufmerksamkeit in der Kabine bei Ankunft in der Suite, bevorzugte Sitzplatzreservierung im Restaurant, bevorzugte Buchungsmöglichkeiten für Landausflüge, Kaffee-/Teezubereiter in der Suite.

Nicht enthaltene Leistungen: Persönliche Ausgaben, Landausflüge, Getränke außerhalb des Getränkepaketes, Trinkgelder (freiwillig). Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung, Örtliche Abgaben (Touristensteuern, Übernachtungstaxen o.ä.)

Wählen Sie Ihren Termin
3 Termine
30.07.2024 - 15.08.2024
17 Tage
30.07.2024 - 15.08.2024 | 17 Tage
ReiseRiese PRESTIGE
Details
  • 2-Bett Hauptdeck kleines Fenster - Laut Ausschreibung
    2948 €
  • 2-Bett Mitteldeck vorn Fenster - Laut Ausschreibung
    3148 €
  • 2-Bett Mitteldeck Fenster - Laut Ausschreibung
    3348 €
  • 2-Bett Mitteldeck superior Panoramafenster zu öffnen - Laut Ausschreibung
    3948 €
  • 2-Bett Mitteldeck Alleinnutzung Fenster - Laut Ausschreibung
    4248 €
  • 2-Bett Oberdeck französischer Balkon - Laut Ausschreibung
    4348 €
  • 2-Bett Suite Oberdeck französischer Balkon - Laut Ausschreibung
    5048 €
  • 2-Bett Mitteldeck superior Alleinnutzung Panoramafenster zu öffnen - Laut Ausschreibung
    5248 €
  • 2-Bett Grand Suite Oberdeck französischer Balkon - Laut Ausschreibung
    5748 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Geburtstagsrabatt (Geburtstag im Juli/August od. rund 0/5 in 2024)
    -100 €
  • BON-01 Stadtrundfahrt
    39 €
  • NIJ-01 Freilichtmuseum
    49 €
  • MST-01 Maastricht Stadtrundgang
    29 €
  • ANT-02 Gent
    59 €
  • ANT-01 Antwerpen Stadtrundfahrt
    49 €
  • ROT-02 Den Haag und Delft
    49 €
  • ROT-01 Rotterdam Stadt- und Hafenrundfahrt
    69 €
  • AMS-02 Marken und Volendam
    49 €
  • AMS-01 Amsterdam Stadt- und Grachtenrundfahrt
    75 €
  • HOR-02 Rundfahrt Hoorn-Medemblik mit Eisenbahn
    69 €
  • HOR-01 Hoorn Stadtrundgang
    49 €
  • DUI-01 Duisburg Stadt- und Hafenrundfahrt
    69 €
  • BOP-01 Boppard Stadtrundgang
    19 €
  • SPE-01 Speyer Stadtrundgang
    25 €
  • MAN-01 Heidelberg und Schloss
    59 €
  • BRS-01 Colmar
    49 €
  • BSL-01 Schweizer Impressionen
    125 €
  • STB-01 Straßburg und Elsässische Weinstraße
    105 €
  • KAR-03 Stippvisite im Schwarzwald
    49 €
  • KAR-02 Baden-Baden
    49 €
  • KAR-01 Karlsruhe Stadtführung
    39 €
ReiseRiese PRESTIGE
ReiseRiese PRESTIGEReiseRiese PRESTIGEReiseRiese PRESTIGEReiseRiese PRESTIGEReiseRiese PRESTIGEReiseRiese PRESTIGEReiseRiese PRESTIGEReiseRiese PRESTIGEReiseRiese PRESTIGEReiseRiese PRESTIGEReiseRiese PRESTIGEReiseRiese PRESTIGEReiseRiese PRESTIGEReiseRiese PRESTIGEReiseRiese PRESTIGEReiseRiese PRESTIGEReiseRiese PRESTIGEReiseRiese PRESTIGEReiseRiese PRESTIGEReiseRiese PRESTIGEReiseRiese PRESTIGEReiseRiese PRESTIGEReiseRiese PRESTIGE

Allgemeine Daten
Flagge: Schweiz
Veranstalter: Der Reise Riese Berlin GmbH
Baujahr/Renovierung: 2002/2019/2021
Länge/Breite/Tiefgang: 110 m / 11 m / 1,5 m; 4 Decks
Passagiere/Kabinen: 135/69
Besatzung: 36
Zahlungsmittel: Euro, Deutsche EC-Karte, Visa-/Mastercard
Stromspannung: 220/110V
Bordsprache: Deutsch

Ihre Kabine
Alle Kabinen liegen außen und sind stilvoll und komfortabel eingerichtet. Alle Kabinen verfügen über eine individuell regulierbare Klimaanlage, Dusche/WC, SAT-TV (Empfang abhängig vom Fahrtgebiet), Haartrockner, Tisch, Sitzmöglichkeiten, Safe, Schiffstelefon, ausreichend Stauraum und sind ca. 15 qm groß. Die Kabinen auf dem Hauptdeck verfügen über ein kleines Fenster (nicht zu öffnen). Die Kabinen auf dem Mitteldeck verfügen über zwei große Fenster (nicht zu öffnen). Die komfortabel ein halbes Deck höher gelegenen Kabinen der Kategorie Mitteldeck superior verfügen über ein großes Panoramafenster (zu öffnen). Die 2-Bett Kabinen auf dem Oberdeck verfügen über französische Balkone.
An Bord gibt es darüber hinaus vier ca. 21 qm große Suiten auf dem Oberdeck mit französischem Balkon sowie eine Grand Suite mit ca. 28 qm Größe, die statt der Dusche über eine Badewanne verfügt. Alle Suitengäste erhalten unser Der Reise Riese-Premiumpaket, unter anderem erwartet Sie 1 Flasche Sekt und eine kleine Überraschung in Ihrer Kabine bei der Anreise, bevorzugte Sitzplatzreservierung im Restaurant, bevorzugte Buchungsmöglichkeiten für Landausflüge, zur Nutzung in der Kabine, Kaffee-/Teezubereiter in der Suite u.v.m.

Atmosphäre an Bord
Unsere ReiseRiese PRESTIGE begeistert mit einem optimalen Raumverhältnis und klassisch-eleganter Ausstattung. Die Atmosphäre an Bord ist gemütlich und ungezwungen.

Ausstattung

Sie betreten das Schiff über die großzügige Lobby. Hier finden Sie die Rezeption (24h besetzt) und das Büro unserer Kreuzfahrtleitung. In der ebenfalls großzügigen Lounge mit Panoramafenstern können Sie die Flusslandschaften auch bei ungünstigem Wetter wunderbar genießen. Hier befindet sich auch unsere Schiffsbar, die täglich ab 10 Uhr geöffnet ist. Für Unterhaltung am Abend sorgt hier unser Bordmusiker mit Live-Musik. Die Atmosphäre in der Lounge ist entspannt und einladend, perfekt für einen gemütlichen Abend an Bord.

Auf dem Oberdeck können Sie sich mit Ihrem Lieblingsbuch in die Bibliothek zurückziehen. In unserem Panoramarestaurant begrüßen wir Sie zum Frühstück, Mittagessen und Abendessen immer mit nur einer Tischzeit und festem Sitzplatz.

An Bord steht Ihnen darüber hinaus ein kleiner Fitnessbereich zur Verfügung (Laufband, Heimtrainer).

Das großzügige Sonnendeck ist mit Sitz- und Liegemöbeln ausgestattet und bietet sowohl Sonnen- als auch Schattenplätze. Ein Lift verbindet das Mittel- mit dem Oberdeck, zum Sonnendeck steht ein Treppenlift zur Verfügung.

ReiseRiese Prestige Deckplan