von 427 bis 13000
Detaillierte Suche

Von Berlin zu den Ostseeinseln - 11 Tage

Flusskreuzfahrten
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
8 Termine
06.09.2024 - 16.09.2024
Preis:
ab 1999 € p. P.

  • Die Lagunen des Nordens entdecken und genießen
  • Wunder der Technik: Schiffshebewerk Niederfinow
  • Usedom - traditionelle Seebäder und viel unberührte Natur

1. Tag Berlin Tegel
Am ersten Tag beginnt die Reise in Berlin Tegel, wo die Einschiffung erfolgt. Von hier aus geht es auf eine spannende Reise zu den Ostseeinseln. Nachdem Sie an Bord gegangen sind, werden Sie von der Crew herzlich empfangen und können sich in Ihrer Kabine einrichten. Am Abend findet eine Begrüßungsveranstaltung statt, bei der Sie die Gelegenheit haben, die anderen Passagiere kennenzulernen und sich auf die kommenden Tage einzustimmen. Während des Abendessens werden Sie mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt und können den ersten Tag entspannt ausklingen lassen.

2. Tag Berlin Tegel
Am zweiten Tag haben Sie die Möglichkeit, an einer Rundfahrt durch Berlin teilzunehmen. Dabei können Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt erkunden und mehr über ihre Geschichte erfahren. Anschließend kehren Sie zum Schiff zurück und beginnen Ihre Reise zu den Ostseeinseln. Am Nachmittag wird eine herrliche Schifffahrt auf dem Tegeler See, der Havel und dem Oder-Havel-Kanal auf Sie warten. Während der Schifffahrt können Sie die malerische Landschaft genießen und sich entspannen. Am späten Abend kommen Sie in Niederfinow an, wo Sie vom Schiffshebewerk Niederfinow empfangen werden, bevor Sie Ihre Reise am nächsten Tag fortsetzen.

3. Tag Niederfinow und Stettin in Polen
In den frühen Morgenstunden überwinden Sie das beeindruckende Schiffshebewerk Niederfinow und setzen Ihre Reise in Richtung Stettin fort. Während der Fahrt durch das Untere Odertal und auf der Alten Oder können Sie die unberührte Natur und die vielfältige Tierwelt bewundern. Genießen Sie den restlichen Tag, bevor Sie am frühen Abend in Stettin ankommen.

4. Tag Insel Wollin in Polen
In der Nacht verlassen Sie Stettin und fahren weiter zur Insel Wollin. Die Insel Wollin ist bekannt für ihre historischen Sehenswürdigkeiten wie die Wikingerfestung von Wollin. Die Insel bietet zudem eine malerische Landschaft und idyllische Strände, die es zu erkunden gilt.

Ab Wollin können Sie einen Ausflug (1) nach Kamien Pomorski unternehmen. Die Stadt Kamien Pomorski ist für ihre gotische Architektur und ihre reiche Geschichte bekannt. Ein Besuch der St. Marienkirche mit ihrem beeindruckenden Orgelspiel ist ein absolutes Highlight für Musikliebhaber.
Danach besuchen Sie das polnische Seebad Misdroy, das für seine breiten Sandstrände und die schöne Promenade bekannt ist. Hier haben Sie die Möglichkeit die Atmosphäre des polnischen Seebads zu genießen.

Nach dem Ausflug geht die Reise weiter über das Stettiner Haff nach Wolgast. Genießen Sie die wunderbare Aussicht und lassen Sie sich von der Schönheit dieser Region verzaubern.

5. Tag Wolgast, Usedom und Greifswald
Am fünften Tag der Reise erwachen Sie in Wolgast. Hier können Sie einen Landausflug (2) auf die Insel Usedom machen und die vielfältige Natur sowie die malerischen Ostseestrände erkunden. Der Ausflug beinhaltet einen Besuch der Ostseebäder Koserow und Zinnowitz, wo Sie die Möglichkeit haben, die schöne Bäderarchitektur zu bewundern. Nach dem Ausflug auf Usedom erfolgt die Wiedereinschiffung in Peenemünde, um die Reise fortzusetzen.
Am Nachmittag erreichen Sie Greifswald Wieck, ein malerisches Fischerdorf am Greifswalder Bodden. Hier haben Sie die Möglichkeit, an einem Ausflug nach Greifswald teilzunehmen (1).

Greifswald ist eine Stadt mit einer reichen Geschichte, die bis zu ihrer Gründung im 13. Jahrhundert zurückreicht. Das historische Zentrum der Stadt ist bekannt für seine beeindruckenden Backsteinbauten, die den architektonischen Stil der damaligen Zeit widerspiegeln. Greifswald war ein wichtiger Handelsplatz und Mitglied der Hanse, was zu einem wirtschaftlichen Aufschwung führte. Neben den historischen Gebäuden gibt es auch zahlreiche Museen und Kirchen zu entdecken. Eine dieser Attraktionen in Greifswald ist der Dom St. Nikolai, eine beeindruckende gotische Kathedrale aus dem 14. Jahrhundert. Die komplizierte Architektur des Doms und die wunderschönen Glasfenster machen ihn zu einem Muss für Geschichts- und Architekturliebhaber. Sowie der Marktplatz mit seinem imposanten Rathaus und den umliegenden Fachwerkhäusern, die ein charmantes Bild der Hansestadt vermitteln.

6. Tag Rügen und Hiddensee
Am 6. Tag legen Sie in Lauterbach auf Rügen an. Von dort aus haben Sie die Möglichkeit, einen Ausflug zu den berühmten Kreidefelsen auf Rügen zu machen. Die imposanten weißen Klippen, die sich majestätisch über der Ostsee erheben, sind ein beeindruckendes Naturschauspiel. Eine Bootstour (1) entlang der Küste ermöglicht Ihnen einen atemberaubenden Blick auf die Kreidefelsen und die umliegende Landschaft. Alternativ können Sie eine Busfahrt (3) zum Aussichtspunkt Viktoriasicht unternehmen, wo ein Skywalk einen Panoramablick auf die Kreidefelsen und die Umgebung bietet.

Nachdem Sie die Kreidefelsen erkundet haben, setzen Sie die Reise fort. Sie fahren durch die Vorpommersche Boddenlandschaft und besuchen die Insel Hiddensee. Die autofreie Insel ist bekannt für ihre unberührte Natur und ihre malerischen Dörfer. Sie legen am Ortsteil Vitte an. Von dort aus können Sie eine Kremserfahrt (1) durch die idyllischen Landschaften der Insel unternehmen und die Ruhe und Schönheit der Natur genießen. Alternativ können Sie auch Fahrräder mieten und die Insel bei einer individuellen Fahrradtour (3) erkunden. Egal für welche Aktivität Sie sich entscheiden, auf Hiddensee werden Sie eine entspannte und erholsame Zeit verbringen.

7. Tag Stralsund
Am siebten Tag Ihrer Reise erreichen Sie Stralsund, die historische Hansestadt an der Ostsee. Hier können Sie das UNESCO-Weltkulturerbe besichtigen, wie zum Beispiel das imposante Rathaus und die beeindruckende Backsteinkirche St. Marien. Tauchen Sie ein in die Geschichte der Stadt und genießen Sie einen Spaziergang entlang der malerischen Gassen und Plätze.

In Stralsund können Sie an einem Rundgang (1) durch die historische Altstadt teilnehmen. Unter fachkundiger Führung geht es durch die engen, verwinkelten Straßen und Gassen der Stadt, so dass Sie die Atmosphäre vergangener Jahrhunderte einatmen können. Unterwegs treffen Sie auf zahlreiche historische Gebäude wie das gotische Rathaus und die beeindruckende Stadtmauer, die einst zur Verteidigung gegen Eindringlinge diente. Die Tour gibt auch Einblicke in die Geschichte und Kultur der Stadt und vermittelt Ihnen ein tieferes Verständnis für die Bedeutung Stralsunds als UNESCO-Welterbe.

Gegen Nachmittag verlassen Sie Stralsund, während der Fahrt können Sie die malerische Küstenlandschaft genießen und sich entspannen, bevor Sie in Wolgast ankommen.

8. Tag Stettin
Am 8. Tag erreichen Sie Stettin, die polnische Hafenstadt an der Oder. Hier haben Sie die Möglichkeit, die beeindruckende Architektur der Altstadt zu erkunden, darunter das Schloss der Pommerschen Herzöge und die St.-Jakobs-Kathedrale. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Hakenterrasse mit Blick auf den Hafen und die Philharmonie Stettin, ein modernes Konzerthaus mit einer beeindruckenden Fassade. Sie können auch einen Spaziergang entlang der Oderpromenade machen und den Blick auf die vorbeifahrenden Schiffe genießen.

In Stettin haben Sie zwei wunderbare Möglichkeiten für Ihre Landausflüge. Die erste ist eine Rundfahrt mit Stadtführung (1), bei der Sie die Highlights und Sehenswürdigkeiten der Stadt erkunden können. Die zweite Möglichkeit ist ein reiner Spaziergang (2), auch hier können Sie die Schönheit der Stadt genießen und die verschiedenen Sehenswürdigkeiten in Stettin entdecken. Beide Optionen bieten Ihnen die Möglichkeit, die Geschichte und Kultur von Stettin kennenzulernen und die charmante Atmosphäre der Stadt zu erleben.
Am Nachmittag fährt das Schiff weiter nach Schwedt, wo Sie den Tag gemütlich ausklingen lassen können.

9. Tag Hohensaaten
In der Nacht legen Sie in Schwedt wieder ab und fahren weiter nach Hohensaaten. Hier haben Sie die Möglichkeit, an einem Ausflug (2) zum Schiffshebewerk Niederfinow teilzunehmen. Das Schiffshebewerk Niederfinow ist ein beeindruckendes technisches Bauwerk und ermöglicht es Schiffen, einen Höhenunterschied von 36 Metern zu überwinden. Während des Ausflugs haben Sie die Gelegenheit, mehr über die Funktionsweise des Schiffshebewerks zu erfahren und die beeindruckende Ingenieurskunst hautnah zu erleben.
Nach dem Ausflug zum Schiffshebewerk Niederfinow setzen Sie Ihre Reise fort und fahren weiter nach Eberswalde.

10. Tag Eberswalde
Ab Eberswalde können Sie einen Busausflug zum Kloster Chorin unternehmen. Das Kloster Chorin ist ein bedeutendes Beispiel der norddeutschen Backsteingotik und beeindruckt mit seiner imposanten Architektur. Während des Ausflugs haben Sie die Möglichkeit, die Geschichte des Klosters zu erkunden und die Ruhe und Stille der umliegenden Natur zu genießen. Nach dem Besuch des Klosters kehren Sie nach Eberswalde zurück und haben dort die Gelegenheit, die charmante Altstadt auf eigene Faust zu erkunden. Danach erfolgt die Weiterfahrt nach Lehnitz, wo die Wiedereinschiffung stattfindet. Gegen Abend erreichen Sie Berlin, wo Sie den Tag gemütlich ausklingen lassen können.

11. Tag Berlin Tegel
Am letzten Tag Ihrer Reise erfolgt die Ausschiffung in Berlin Tegel. Von dort aus können Sie individuell Ihre Heimreise antreten.


Änderungen im Reiseablauf vorbehalten.
(1) Im Ausflugspaket enthalten, vorab buchbar / (2) Fak. Ausflug nur an Bord buchbar / (3) Alternativer Ausflug an Bord buchbar
Wegen niedriger Brückenhöhen kann das Sonnendeck auf einigen Kanalabschnitten nur eingeschränkt genutzt werden.

Datum Hafen anabgeplante Landausflüge (fakultativ)
1. Tag Berlin Tegel - -Einschiffung
2. Tag Berlin Tegel -12:3009:00-12:00 Rundfahrt
Niederfinow Hebewerk23:30 -
3. TagNiederfinow Hebewerk -06:00
Hohensaaten08:3009:00
Stettin16:00 -Hafenrundfahrt
4. TagStettin -04:00
Wollin (Wollin)08:3013:3014:30-17:30 Kamien Pomorski mit Orgelkonzert
Wolgast20:00 -
5. Tag Wolgast -10:0009:00-12:30 Ausflug Usedom
Peenemünde (Usedom)11:0012:45Wiedereinschiffung
Greifswald Wieck15:15 -15:30-18:00 Rundgang mit Transfer
6. TagGreifswald Wieck -06:00
Lauterbach (Rügen)08:0013:0008:30-12:30 Ausflug Rügen Kreidefelsen
Vitte (Hiddensee)18:00 -19:00-21:00 Kremserfahrt Hiddensee
7. Tag Vitte (Hiddensee) -06:00
Stralsund09:0013:0009:00-11:00 Rundgang Stralsund
Wolgast17:00 -
8. Tag Wolgast -05:00
Stettin13:3016:3014:00-15:45 Rundfahrt/-gang Stettin oder Rundgang Stettin
Schwedt21:30 -
9. TagSchwedt -04:00
Hohensaaten08:3013:0009:30-11:45 Ausflug Schiffshebewerk Niederfinow
Eberswalde18:00 -
10. Tag Eberswalde -08:4508:30-12:30 Ausflug Kloster Chorin mit Freizeit Eberswalde
Lehnitz Oranienburg13:3013:45Ende Ausflug
Berlin Tegel18:30 -
11. TagBerlin Tegel - -Ausschiffung

Routen 2023 mit leicht abweichenden Fahrplänen.

Änderungen im Reiseablauf vorbehalten.

  • Kreuzfahrt in gebuchter Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord
  • Mobiles Audiosystem während der Ausflüge
  • Erfahrene Kreuzfahrtleitung

Nicht enthaltene Leistungen: An-/Rückreise zum/vom Schiff, Getränke, Ausflüge, Trinkgelder (Empfehlung € 5-7 pro Person/Tag), Reiseversicherung

Wählen Sie Ihren Termin
8 Termine
06.09.2024 - 16.09.2024
11 Tage
06.09.2024 - 16.09.2024 | 11 Tage
MS Thurgau Chopin
Details
  • 2-Bett Hauptdeck achtern - Laut Ausschreibung
    1999 €
  • 2-Bett Hauptdeck - Laut Ausschreibung
    2399 €
  • Einzelkabine Hauptdeck - Laut Ausschreibung
    2599 €
  • 2-Bett Hauptdeck Deluxe - Laut Ausschreibung
    2699 €
  • 2-Bett Oberdeck franz.Balkon - Laut Ausschreibung
    3099 €
  • Einzelkabine Oberdeck franz.Balkon - Laut Ausschreibung
    3299 €
  • 2-Bett Hauptdeck Alleinnutzung - Laut Ausschreibung
    3389 €
  • 2-Bett Oberdeck Alleinnutzung franz.Balkon - Laut Ausschreibung
    4889 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Getränkepaket
    320 €
  • Ausflugspaket
    330 €
MS Thurgau Chopin
MS Thurgau ChopinMS Thurgau ChopinMS Thurgau ChopinMS Thurgau ChopinMS Thurgau ChopinMS Thurgau ChopinMS Thurgau Chopin

Allgemeine Daten
Flagge: Schweiz
Veranstalter: Thurgau Travel, Berlin
Baujahr/Renovierung: 2002/2018
Länge/Breite/Tiefgang: 83 m/9,5 m/1,1 m; 3 Decks
Passagiere: 80; Besatzung: 23
Stromspannung: 220 V
Zahlungsmittel: Euro, EC-Karte,
Kreditkarten (Visa/Master)
Bordsprache: Deutsch

Atmosphäre an Bord
Die Atmosphäre an Bord ist herzlich-familiär.
Wir empfehlen sportlich-elegante Kleidung, einen Pullover für die kühleren Abende sowie festes Schuhwerk für die Landgänge mit zunehmen. Zum Abendessen ist gepfl egte Kleidung erwünscht.

Ihre Kabine
Alle Kabinen sind Aussenkabinen und stilvoll eingerichtet. Auf
dem Oberdeck sind alle Kabinen mit grossen, bis zum Boden
reichenden Panoramafenstern zum Öffnen ausgestattet (fran zösischer Balkon). Die Hauptdeck-Kabinen haben aus Sicher heitsgründen nicht zu öffnende Fenster. Die 2-Bett-Kabinen haben eine Grösse von etwa 12m², während die Deluxe-Kabinen ca. 13m² und die 1-Bett Kabinen ca. 9m² gross sind. Alle Kabi nen verfügen über eine individuell regulierbare Klimaanlage, Dusche/WC, Haartrockner, TV, Safe, Kühlschrank und Telefon. Die 2-Bett Kabinen bieten entweder ein Doppelbett (1,50m x 2,00m) mit zwei Matratzen oder ein Sofabett und ein gegenüberliegen des, feststehendes Bett. Die Deluxe-Kabine 201 ist mit einem Sofabett und einem feststehenden Bett ausgestattet, während die Deluxe-Kabine 202 über ein Doppelbett (1,50m x 2,00m) mit zwei Matratzen verfügt. Die 1-Bett Kabinen sind mit einem fest stehenden Sofabett ausgestattet

Ausstattung
Im gemütlichen Panorama-Restaurant werden internationale
Spezialitäten und regionale Speisen zu einer Tischzeit serviert.
Ausserdem erwartet Sie ein Panorama-Salon mit Bar, Souvenir Shop, Sonnendeck mit Sonnensegel, Liegestühlen, Stühlen und
Tischen.