von 427 bis 13000
Detaillierte Suche

Von der Spree an die Förde - 8 Tage

Flusskreuzfahrten
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
4 Termine
21.10.2024 - 28.10.2024
Preis:
ab 1249 € p. P.

  • Hamburg - historische Speicherstadt und moderne HafenCity
  • Park von Sanssouci in Potsdam & Holländer-Viertel
  • Nord-Ostsee-Kanal und Schiffshebewerk Scharnebeck
  • Kiel - bekannt für seine maritime Atmosphäre

1. Tag Berlin
Die Einschiffung erfolgt am ersten Tag um 19:00 Uhr in Berlin. Genießen Sie die malerische Fahrt entlang der Havel und des Wannensees, während Sie bei einem köstlichen Abendessen die vorbeiziehende Landschaft bewundern. Am späten Abend erreichen Sie Potsdam, wo Sie für die Nacht anlegen werden.

2. Tag Potsdam
Am nächsten Morgen haben Sie die Möglichkeit, den Park von Sanssouci (1) zu erkunden. Dieser beeindruckende Park bietet eine Vielzahl von historischen Gebäuden, wunderschönen Gärten und einen schönen Blick auf das Schloss Sanssouci. Alternativ können Sie an dem Rundgang (3) durch das Barocke Potsdam teilnehmen und außerdem das Holländer Viertel mit seinen niederländischen Häusern besuchen. Das Holländische Viertel das auf das 18. Jahrhundert zurückgeht, ist eine beliebte Sehenswürdigkeit in Potsdam. Es wurde von niederländischen Handwerkern gegründet, die von Friedrich Wilhelm, dem Kurfürsten von Brandenburg, nach Potsdam eingeladen wurden. Das Viertel zeichnet sich durch seine traditionellen Häuser im holländischen Stil aus, die über die Jahrhunderte hinweg wunderbar erhalten geblieben sind. Bei einem Besuch des Holländischen Viertels können Sie sich in die Vergangenheit zurückversetzen lassen und das einzigartige architektonische und kulturelle Erbe dieses historischen Viertels erleben. Die Route führt weiter auf der Havel und dem Elbe-Havel-Kanal bis nach Burg, wo Sie die Nacht verbringen werden.

  • Landausflug: Rundfahrt mit Schloss Sanssouci oder Rundgang Barockes Potsdam

3. Tag Burg
Der dritte Tag in Burg bietet die Möglichkeit, die historische Altstadt zu erkunden (2) und das Hochständerhaus zu besichtigen. Das Hochständerhaus ist ein beeindruckendes Beispiel für die traditionelle Fachwerkarchitektur der Region und bietet einen Einblick in das Leben vergangener Jahrhunderte.

Alternativ können Sie an einem Ausflug nach Magdeburg (2) teilnehmen, um die beeindruckende Architektur und Geschichte dieser Stadt zu entdecken. Magdeburg ist bekannt für seine imposante Kathedrale, den Dom zu Magdeburg, sowie für seine zahlreichen historischen Gebäude und Denkmäler. Ein Besuch in Magdeburg bietet eine spannende Ergänzung zu Ihrer Reise und ermöglicht es Ihnen, noch mehr über die Kultur und Geschichte der Region zu erfahren.

  • Landausflug: Burg Rundgang oder Ausflug Magdeburg

Auf dem Weg nach Wolfsburg, das Sie spätabends erreichen, überqueren Sie die Elbe auf der Kanalbrücke und fahren weiter auf dem Mittellandkanal. Die Kanalbrücke ist eine beeindruckende technische Meisterleistung. Sie überspannt die Elbe und mit einer Länge von über 900 Metern ermöglicht es Schiffen, den Fluss zu überqueren, ohne ihn zu durchqueren. Die Fahrt geht weiter auf dem Mittellandkanal, der sich durch die Landschaft bis nach Wolfsburg schlängelt, wo es am nächsten Morgen sehr zeitig weitergeht.

4. Tag Lüneburg und Schiffshebewerk Scharnebeck
Am vierten Tag legen Sie in Uelzen an, hier haben Sie die Möglichkeit, die Stadt Lüneburg zu besuchen (1,3). Lüneburg ist nicht nur für seine historische Altstadt und seine beeindruckende Architektur bekannt, sondern hat auch eine reiche historische Bedeutung. Im Mittelalter war die Stadt dank ihrer Lage an der Salzhandelsroute ein wichtiger Handelsplatz. Lüneburg war eine der wichtigsten Salzabbaustädte Europas, und der Reichtum und Wohlstand dieser Zeit spiegeln sich in der beeindruckenden Architektur und den gut erhaltenen Gebäuden wider. Außerdem spielte die Stadt eine bedeutende Rolle in der Hanse, dem mächtigen Handelsbündnis mittelalterlicher Städte. Dieser historische Kontext verleiht dem Besuch Lüneburgs und dem Verständnis seiner Stellung in der europäischen Geschichte zusätzliche Tiefe. Nach der Besichtigung geht es weiter zur Wiedereinschiffung der Ausflugsteilnehmer in Scharnebeck.

  • Landausflug: Lüneburg Rundgang (1) oder nur Transfer (3); thematischer Henker-Rundgang (3)

Im Anschluss führt die Route zum Schiffshebewerk Scharnebeck, das als technisches Wunderwerk gilt und einen Besuch wert ist. Das Schiffshebewerk ermöglicht es Schiffen, einen Höhenunterschied von fast 38 Metern zu überwinden und ist eines der größten Schiffshebewerke Europas. Gegen Abend legen Sie in Lauenburg an, wo Sie einen weiteren Nachtaufenthalt haben.

5. Tag Hamburg
Gegen Mittag erreichen Sie Hamburg, wo Sie bis zum nächsten Tag bleiben. Die Speicherstadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist eine der größten Lagerhauszonen der Welt. Sie wurde im späten 19. Jahrhundert erbaut und spielte eine entscheidende Rolle bei Hamburgs Aufstieg als Handelszentrum. Die Gebäude in der Speicherstadt sind bekannt für ihre rote Backsteinarchitektur und ihr kunstvolles Design. Ein Besuch in diesem Viertel gibt Ihnen einen Einblick in Hamburgs reiche maritime Geschichte und architektonische Schönheit. In Hamburg haben Sie die Möglichkeit, eine Rundfahrt (1) mit dem Bus und eine Hafenrundfahrt zu unternehmen. Dabei durchqueren Sie zu Fuß den alten Elbtunnel.

Am Abend können Sie an einer Kieztour (2) teilnehmen. Die Kieztour ist eine geführte Tour durch Hamburgs pulsierende und historische Stadtteile, insbesondere die berühmte Reeperbahn. Diese Tour bietet Einblicke in das Nachtleben, die Unterhaltungsindustrie und das einzigartige kulturelle Erbe der Stadt. Während Sie durch die belebten Straßen spazieren, erzählt Ihnen Ihr Guide Geschichten und Anekdoten über die Geschichte des Viertels. Sie haben die Gelegenheit, die lebendige Atmosphäre Hamburgs zu erkunden und die pulsierende Energie der Reeperbahn hautnah zu erleben.

  • Landausflug: Rundfahrt Bus + Hafen sowie Durchquerung Alter Elbtunnel zu Fuß; Kieztour

6. Tag Hamburg bis Rendsburg
Am 6. Tag haben Sie die Möglichkeit, sich zu erholen und die Fahrt von Hamburg nach Rendsburg zu genießen. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Strecke entlang der Unterelbe und dem Nord-Ostsee-Kanal bis nach Rendsburg. Der Nord-Ostsee-Kanal ist ein künstlich angelegter Kanal, der die Nordsee mit der Ostsee verbindet. Er wurde Ende des 19. Jahrhunderts gebaut, um den Schiffen auf dem Weg zwischen den beiden Meeren eine Abkürzung zu bieten und die längere und gefährlichere Fahrt um Dänemark herum zu vermeiden. Während der Fahrt können Sie die vorbeiziehenden Landschaften, wie idyllische Dörfer und grüne Wiesen, bestaunen. Gegen Abend erreichen Sie die Stadt Rendsburg, die für ihre imposante Eisenbahnhochbrücke bekannt ist. Die Rendsburger Hochbrücke ist eine bemerkenswerte technische Meisterleistung, die den Nord-Ostsee-Kanal überspannt. Die im frühen 20. Jahrhundert errichtete Brücke ist nicht nur ein Verkehrswunder, sondern auch ein Symbol für deutsche Ingenieurskunst. Ihre beeindruckende Höhe und Länge machen sie zu einem der bekanntesten Wahrzeichen der Region.

7. Tag Kiel
Am Morgen verlassen Sie Rendsburg und machen sich auf den Weg nach Kiel. Die Stadt ist bekannt für ihre maritime Atmosphäre und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie den Kieler Hafen, das Schifffahrtsmuseum und die Kieler Förde. Hier können Sie entspannt am Wasser entlang spazieren und die vorbeifahrenden Schiffe beobachten.

Der Rundgang durch Kiel (1) führt Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie dem Kieler Rathaus und der St. Nikolai Kirche. Anschließend können Sie das Ostseebad Laboe und das Marine-Ehrenmal besuchen, die sich in der Nähe von Kiel befinden. Das Ostseebad Laboe ist ein beliebtes Ausflugsziel und bietet einen schönen Strand sowie das U-Boot U-995, das heute als Museumsschiff dient. Das Marine-Ehrenmal ist ein imposantes Denkmal, das an die Gefallenen der deutschen Marine erinnert und einen beeindruckenden Blick über die Kieler Förde bietet.

  • Landausflug: Kiel Rundfahrt und Ostseebad Laboe

8. Tag Kiel
Die Ausschiffung erfolgt nach dem Frühstück. Danach treten Sie Ihre Heimreise an und blicken auf eine erlebnisreiche Flusskreuzfahrt auf Havel und Elbe zurück. Von den historischen Städten entlang des Flusses bis hin zu den wunderschönen Landschaften wird diese Reise sicherlich unvergesslich bleiben.

Kiel - Berlin
Die Fahrt von Kiel nach Berlin verläuft in umgekehrter Richtung, jedoch mit einem leicht abweichenden Fahrplan. Anstelle des Rundgangs durch die Stadt Burg wird eine Führung durch die Autostadt Wolfsburg angeboten. Diese Reise bietet Ihnen weiterhin die Möglichkeit, historische Städte entlang des Flusses zu erkunden und faszinierende Landschaften zu genießen.

Datum Hafen anabgeplante Landausflüge (fakultativ)
1. TagBerlin -19:00Einschiffung
Potsdam21:00 -
2. Tag Potsdam -12:00Rundfahrt(1) mit Rundgang durch den Park von Sanssouci; Rundgang(3) durch das barocke Potsdam mit Holländer-Viertel
3. Tag Burg 00:0012:00Rundgang(2) Altstadt von Burg; Ausflug(2) nach Magdeburg mit Stadtführung
4. Tag Wolfsburg00:0006:00
Uelzen14:0014:15Ausflug(1) nach Lüneburg ; Wahlweise nur Transfer(3) nach Lüneburg
Scharnebeck oben18:1518:45Wiedereinschiffung
Schiffshebewerk Scharnebeck
Lauenburg20:15 -
5. Tag Lauenburg t) -08:00
Hamburg12:30 -Kombinierte Stadt-/Hafenrundfahrt(1) Hamburg & Durchquerung Alter Elbtunnel; Hamburg Kieztour(2) am Abend
6. TagHamburg -08:00Fahrt auf der Unterelbe und dem Nord-Ostsee-Kanal
Rendsburg19:00 -
7. TagRendsburg -08:30
Kiel13:30 -Kiel Rundfahrt (1) und Ostseebad Laboe & Marine Ehrenmal
8. TagKielAusschiffung

t) tideabhängig / (1) Im Ausflugspaket enthalten, vorab buchbar / (2) Fak. Ausflug nur an Bord buchbar / (3) Fak. alternativer Ausflug an Bord buchbar I Wegen niedriger Brückenhöhen kann das Sonnendeck auf einigen Kanalabschnitten nur eingeschränkt genutzt werden. / Programmänderungen vorbehalten

Kiel - Berlin
Gleiche Reise in umgekehrter Richtung mit leicht abweichendem Fahrplan. Anstelle des Rundgangs Burg findet eine Führung durch die Autostadt Wolfsburg statt.

Berlin-Kiel:Kiel-Berlin:Berlin-Kiel:Berlin-Kiel:
13.04.-20.04.2420.04.-27.04.2427.04.-04.05.2404.05.-11.05.24

Berlin-Kiel:Kiel-Berlin:Berlin-Kiel:Berlin-Kiel:
30.09.-07.10.2407.10.-14.10.2414.10.-21.10.2421.10.-28.10.24

  • Kreuzfahrt in gebuchter Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord
  • Mobiles Audiosystem während der Ausflüge
  • Erfahrene Kreuzfahrtleitung

Nicht enthaltene Leistungen: An-/Rückreise zum/vom Schiff, Getränke, Ausflüge, Trinkgelder (Empfehlung € 5-7 pro Person/Tag)

Wählen Sie Ihren Termin
4 Termine
21.10.2024 - 28.10.2024
8 Tage
21.10.2024 - 28.10.2024 | 8 Tage
MS Thurgau Chopin
Details
  • 2-Bett Hauptdeck achtern - Laut Ausschreibung
    1249 €
  • 2-Bett Hauptdeck - Laut Ausschreibung
    1449 €
  • Einzelkabine Hauptdeck - Laut Ausschreibung
    1549 €
  • 2-Bett Hauptdeck Deluxe - Laut Ausschreibung
    1749 €
  • 2-Bett Hauptdeck Alleinnutzung - Laut Ausschreibung
    2139 €
  • 2-Bett Oberdeck franz.Balkon - Laut Ausschreibung
    2149 €
  • Einzelkabine Oberdeck franz.Balkon - Laut Ausschreibung
    2249 €
  • 2-Bett Oberdeck Alleinnutzung franz.Balkon - Laut Ausschreibung
    3439 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Getränkepaket
    224 €
  • Ausflugspaket
    215 €
MS Thurgau Chopin
MS Thurgau ChopinMS Thurgau ChopinMS Thurgau ChopinMS Thurgau ChopinMS Thurgau ChopinMS Thurgau ChopinMS Thurgau Chopin

Allgemeine Daten
Flagge: Schweiz
Veranstalter: Thurgau Travel, Berlin
Baujahr/Renovierung: 2002/2018
Länge/Breite/Tiefgang: 83 m/9,5 m/1,1 m; 3 Decks
Passagiere: 80; Besatzung: 23
Stromspannung: 220 V
Zahlungsmittel: Euro, EC-Karte,
Kreditkarten (Visa/Master)
Bordsprache: Deutsch

Atmosphäre an Bord
Die Atmosphäre an Bord ist herzlich-familiär.
Wir empfehlen sportlich-elegante Kleidung, einen Pullover für die kühleren Abende sowie festes Schuhwerk für die Landgänge mit zunehmen. Zum Abendessen ist gepfl egte Kleidung erwünscht.

Ihre Kabine
Alle Kabinen sind Aussenkabinen und stilvoll eingerichtet. Auf
dem Oberdeck sind alle Kabinen mit grossen, bis zum Boden
reichenden Panoramafenstern zum Öffnen ausgestattet (fran zösischer Balkon). Die Hauptdeck-Kabinen haben aus Sicher heitsgründen nicht zu öffnende Fenster. Die 2-Bett-Kabinen haben eine Grösse von etwa 12m², während die Deluxe-Kabinen ca. 13m² und die 1-Bett Kabinen ca. 9m² gross sind. Alle Kabi nen verfügen über eine individuell regulierbare Klimaanlage, Dusche/WC, Haartrockner, TV, Safe, Kühlschrank und Telefon. Die 2-Bett Kabinen bieten entweder ein Doppelbett (1,50m x 2,00m) mit zwei Matratzen oder ein Sofabett und ein gegenüberliegen des, feststehendes Bett. Die Deluxe-Kabine 201 ist mit einem Sofabett und einem feststehenden Bett ausgestattet, während die Deluxe-Kabine 202 über ein Doppelbett (1,50m x 2,00m) mit zwei Matratzen verfügt. Die 1-Bett Kabinen sind mit einem fest stehenden Sofabett ausgestattet

Ausstattung
Im gemütlichen Panorama-Restaurant werden internationale
Spezialitäten und regionale Speisen zu einer Tischzeit serviert.
Ausserdem erwartet Sie ein Panorama-Salon mit Bar, Souvenir Shop, Sonnendeck mit Sonnensegel, Liegestühlen, Stühlen und
Tischen.