von 427 bis 13000
Detaillierte Suche

Zwischen Weinbergen und Ijsselmeer - 17 Tage

Flusskreuzfahrten
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
4 Termine
19.06.2025 - 05.07.2025
Preis:
ab 2648 € % p. P.

  • Winzerorte, Burgen und Weinberge
  • Trier - Römisches Erbe
  • Großherzogtum Luxemburg
  • Saarburg - Mühlen und Wasserfälle
  • Das Naturwunder: Saarschleife
  • Traben-Trarbach und Cochem
  • Koblenz - Zusammenfluss von Rhein und Mosel
  • Rüdesheim - Riesling in der Drosselgasse
  • Texel - größte Nordseeinsel der Niederlande
  • Grachtenhäuser in Amsterdam
  • Hansestädte Kampen & Zutphen
  • Lemmer am Ijsselmeer
  • Hafenstadt Enkhuizen
  • Nimwegen - Kleinstadt mit viel Geschichte
  • Bonn - Beethovenstadt mit barocker Architektur

1. Tag Mainz
In Mainz startet ihre Flusskreuzfahrt mit der Einschiffung. Die Stadt am Rhein ist ein wichtiger Ausgangspunkt für Flussreisen in Deutschland und Europa. Normalerweise findet die Einschiffung in der Nähe der Altstadt an der Rheinpromenade statt. Genießen Sie dabei die malerische Aussicht auf die Stadt und vergessen Sie den Alltagsstress. Lassen Sie den ersten Tag bei einem köstlichen Abendessen und einem Glas Wein ausklingen. Die ReiseRiese Symphony bietet Ihnen die Möglichkeit, in luxuriösen Kabinen zu entspannen und die Annehmlichkeiten an Bord zu genießen, während Sie verschiedene Städte entlang des Rheins und der Mosel entdecken.

2. Tag Cochem
Die erste Station Ihrer Flusskreuzfahrt ist das kleine Moselstädtchen Cochem. Zu den beliebten Touristenattraktionen in Cochem gehören die Reichsburg und die Historische Senfmühle, die Besuchern die Möglichkeit bietet, etwas über die traditionelle Herstellung von Senf zu erfahren und verschiedene Geschmacksrichtungen zu probieren. Außerdem können Sie den historischen Marktplatz erkunden und die malerischen Fachwerkhäuser in den Straßen bewundern. Es gibt auch zahlreiche Weinkeller und Weingüter, in denen regionale Weinsorten verkostet werden können.

  • Landausflug: Stadtrundgang durch Cochem, Mosel-Panorama mit Wein

Mittags begeben Sie sich wieder auf den Weg und können die wunderbare Landschaft der Moselschleifen bewundern. Genießen Sie die malerischen Ausblicke und lassen Sie sich von der Schönheit der Mosel verzaubern.

3. Tag Trier
Am dritten Tag Ihrer Flusskreuzfahrt haben Sie die Möglichkeit, dass Rom des Nordens zu erkunden. Trier beherbergt zahlreiche Ruinen aus dem Römischen Reich, die als UNESCO-Weltkulturerbe geschützt sind, wie die Porta Nigra, die römischen Bäder und ein römisches Amphitheater, das einst 20.000 Zuschauer fasste. Die Aula Palatina in Trier ist eines der größten erhaltenen römischen Bauwerke in Deutschland und wurde im 4. Jahrhundert erbaut. Sie diente als Thronsaal für den römischen Kaiser Konstantin und gehört heute ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe. Darüber hinaus gibt es auch andere Attraktionen wie den Dom und die Liebfrauenkirche. Der Dom von Trier ist eine der ältesten Kirchen Deutschlands und ein bedeutendes Beispiel für romanische Architektur. Er ist ebenfalls ein UNESCO-Weltkulturerbe und ein beeindruckendes Wahrzeichen der Stadt Trier. Die Liebfrauenkirche, auch bekannt als Trierer Marienkirche, ist eine gotische Kirche aus dem 13. Jahrhundert und ein weiteres architektonisches Juwel der Stadt. Insgesamt bietet Trier eine faszinierende Kombination aus antiker Geschichte und beeindruckender Architektur.

  • Landausflug: Stadtrundfahrt Trier, Vulkaneifel

Unser Landausflugprogramm bietet die Möglichkeit, eine Stadtrundfahrt durch Trier und einen Ausflug in die Vulkaneifel zu buchen. Die Fahrt in die Vulkaneifel bietet Ihnen die Gelegenheit, die einzigartige Landschaft mit ihren Maaren und Vulkankegeln zu erkunden und die Natur zu genießen

4. Tag Grevenmacher - Luxemburg
Nach einer Nacht in Grevenmacher können Sie entweder einen entspannten Tag in der Stadt verbringen oder unsere Landausflüge buchen. Die Stadtrundfahrt durch Luxemburg Stadt bietet Ihnen die Möglichkeit, die historischen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Highlights zu entdecken. Außerdem können Sie die Natur in der Luxemburgischen Schweiz mit ihren Schluchten und Wäldern erkunden.

  • Landausflug: Stadtrundfahrt Luxemburg, Luxemburgische Schweiz

Die Hauptstadt Luxemburg bietet eine Fülle von Sehenswürdigkeiten. Besonders beeindruckend sind die Kirche Nôtre-Dame und das Rathaus mit seiner architektonischen Schönheit und historischen Bedeutung. In der Luxemburger Altstadt können Sie zudem historische Gebäude wie den Palast des Großherzogs bestaunen. Ein Spaziergang über den Place de l'Constitution bietet zudem einen atemberaubenden Blick über die Stadt Luxemburg.
Die kleine luxemburgische Schweiz hingegen ist bekannt für ihre malerischen Landschaften mit Schluchten und Wäldern, die sich ideal für Wanderungen und Outdoor-Aktivitäten eignen. Sie besuchen das Müllertahl und Echternach, um die natürliche Schönheit der Region zu erleben und die Ruhe der Natur zu genießen. Echternach ist außerdem für seine historische Altstadt und die jährliche Springprozession bekannt, die Besucher aus aller Welt anlockt.

5. Tag Saarburg
Sie begrüßen den neuen Tag in Saarburg, einer charmanten Stadt an der Saar, die für ihre alten Mühlen und den imposanten Wasserfall bekannt ist. Das Herzstück dieser pulsierenden Stadt ist der Wasserfall, der sich direkt im Zentrum befindet und fast 20 Meter von der Ober- in die Unterstadt hinabstürzt. Der Wasserfall entstand im Mittelalter als Mühlen zur Wasserkraftnutzung gebaut wurden. Zwei historische Mühlen sitzen am Fuß des Wasserfalls und beherbergen heute das Mühlenmuseum und das Amüseum. Hier beginnt auch der "Staden" , einer der ältesten Stadtteile Saarburgs. Ganz in der Nähe befindet sich eine Glockengießerei, die bis 2002 Glocken herstellte und heute als Museum dient.

  • Landausflug: Saarschleife, Stadtrundgang Saarburg

Wenn Sie mehr über die Geschichte und Kultur von Saarburg erfahren möchten, bietet sich unser Stadtrundgang an, bei dem Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt erkunden können. Buchen Sie zusätzlich einen Ausflug zur Saarschleife, um die atemberaubende Natur der Region zu erleben und den beeindruckenden Flussbogen zu bestaunen.

6. Tag Traben-Trarbach
Bei Sonnenaufgang erreicht die MS ReiseRiese Symphony Traben-Trarbach an der Mosel. Die Stadt ist bekannt für ihre Jugendstilarchitektur und bietet eine Fülle von Attraktionen für Touristen. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Traben-Trarbach gehören das Brückentor, das Buddha-Museum und die Ruine Grevenburg. Die Stadt ist auch für ihre historischen Weinkeller und Weinberge bekannt. Begeben Sie sich auf eine Weinverkostung und lernen Sie die anspruchsvolle deutsche Weinkultur kennen. Genießen Sie die malerische Landschaft entlang der Mosel und lassen Sie sich von der Atmosphäre dieser charmanten Weinstadt verzaubern. Erleben Sie die Kombination aus Geschichte, Architektur und Wein in Traben-Trarbach.

  • Landausflug: Stadtrundgang durch Traben-Trarbach

7. Tag Koblenz und Rüdesheim
Sie werden am nächsten Morgen in Koblenz aufwachen. Die Stadt ist bekannt für ihre vielen historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten, darunter das Deutsche Eck und die Festung Ehrenbreitstein, eine der größten erhaltenen Festungen Europas. Weitere Highlights sind die Basilika Sankt Kastor, die romantische Liebfrauenkirche und die berühmte Seilbahnfahrt über den Rhein zur Festung Ehrenbreitstein. Sie können auch die malerischen Straßen und Plätze der Altstadt erkunden oder eines der vielen Museen der Stadt besuchen.

  • Landausflug: Stadtrundgang Koblenz und Ehrenbreitstein, Bendorf mit Schloss Sayn

Erleben Sie die historische Atmosphäre der Stadt Koblenz bei einem geführten Stadtrundgang und genießen Sie den atemberaubenden Blick von der Festung Ehrenbreitstein auf das Rheintal. Alternativ können Sie den Landausflug zum Schloss Sayn buchen und mehr über die Geschichte der Region erfahren.

Nachdem Sie Koblenz verlassen haben, entdecken Sie auf der Fahrt nach Rüdesheim die Schönheit des UNESCO-Weltkulturerbes Oberes Mittelrheintal. Erleben Sie die malerische Landschaft entlang des Rheins und lassen Sie sich von den charmanten Fachwerkhäusern und Weinbergen verzaubern. In Rüdesheim angekommen, haben Sie die Möglichkeit, die berühmte Drosselgasse zu erkunden und lokale Weine zu probieren.

  • Landausflug: Winzerexpress & Musikkabinett

Außerdem können Sie unseren Landausflug buchen, eine Fahrt mit dem Winzerexpress und wahlweise mit Besuch des mechanischen Musikkabinetts oder anschließender Freizeit, um die Kultur und Geschichte der Region zu vertiefen.

8. Tag Rüdesheim nach Mainz
In den Morgenstunden brechen Sie von Rüdesheim auf und fahren weiter nach Mainz, wo Sie die Möglichkeit haben, den beeindruckenden Mainzer Dom zu besichtigen und andere Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden. Spazieren Sie durch die Altstadt mit ihren historischen Fachwerkhäusern und den schönen Plätzen und verwinkelten Gassen. Besuchen Sie auch das Gutenberg-Museum, um mehr über die Erfindung des Buchdrucks zu erfahren. Ein Spaziergang entlang des Rheinufers in Richtung des Kurfürstlichen Schlosses rundet den Tag perfekt ab und bietet einen herrlichen Blick auf den Fluss und die umliegende Landschaft.

9. Tag Zutphen
Sie erreichen die zauberhafte holländische Hansestadt Zutphen mit der MS ReiseRiese Symphony am Nachmittag des darauffolgenden Tages. Die Stadt wird oft als verstecktes Juwel bezeichnet, weil Sie noch immer vom Massentourismus verschont geblieben ist. Zutphen liegt in der Provinz Gelderland und ist bekannt für seine gut erhaltene mittelalterliche Architektur und sein reiches kulturelles Erbe. Bei Ihrer Ankunft in Zutphen werden Sie von den charmanten Kopfsteinpflasterstraßen, den historischen Gebäuden und den idyllischen Kanälen begeistert sein. Die Stadt ist reich an Sehenswürdigkeiten, darunter die beeindruckende St.-Walburgiskirche, die im gotischen Stil erbaut wurde und eine der ältesten Kirchen der Niederlande ist. Ein weiteres Highlight von Zutphen ist das historische Rathaus, das im Renaissance-Stil erbaut wurde und mit seinen beeindruckenden Fassaden zu den schönsten Rathäusern der Niederlande zählt. Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist der De Wijnhuistoren, ein imposanter Turm aus dem 15. Jahrhundert, der einen herrlichen Blick über die Stadt bietet. Abgesehen von den historischen Sehenswürdigkeiten bietet Zutphen auch eine vielfältige Auswahl an Restaurants, Cafés und Geschäften, in denen Sie lokale Spezialitäten probieren und einkaufen können.

  • Landausflug: Stadtrundgang Zutphen

10. Tag Zutphen
Nach einer Übernachtung in Zutphen können Sie die gut erhaltene Altstadt von Zutphen während eines ganz besonderen Landausflugs weiter erkunden. Eines der beliebtesten und faszinierendsten Erlebnisse ist eine Kanalfahrt durch die historische Altstadt mit den sogenannten Flüsterbooten. Die Fahrt beginnt am berühmten Berkelpoort und bietet die einzigartige Möglichkeit, die historische Architektur und die pittoresken Gassen der Stadt aus einer ganz neuen Perspektive zu entdecken. Ein erfahrener Tourguide begleitet die Fahrt und erzählt dabei spannende Anekdoten und interessante Fakten über die Geschichte und die Sehenswürdigkeiten von Zutphen.

  • Landausflug: Zutphen Kanalfahrt

Nachdem Sie Zutphen verlassen haben, verbringen Sie den Nachmittag an Bord der MS ReiseRiese Symphony und setzen Ihre Flusskreuzfahrt auf der malerischen IJssel fort. Genießen Sie dabei die entspannte Atmosphäre und die vorbeiziehende Landschaft, bevor Sie am Abend im charmanten Kampen in den Niederlanden ankommen.

11. Tag Kampen und Lemmer
Am nächsten Tag Ihrer Flusskreuzfahrt haben Sie die Möglichkeit, die malerische Stadt Kampen näher kennenzulernen und ihre historischen Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Kampen ist eine Hansestadt mit jahrhundertelanger Handels- und Seefahrtstradition. Sie trat 1441 der Hanse bei und noch heute zeugt ihre schöne Silhouette von dieser Zeit. Der einstige Reichtum der Stadt zeigt sich in der wunderschönen Architektur des alten Stadtzentrums, das zu einer großartigen Erkundungsreise einlädt. Mit über 500 Baudenkmälern bietet Kampen eines der am besten erhaltenen historischen Stadtzentren der Niederlande. Darunter Mauerreste und drei gut erhaltene Stadttore: Koornmarktspoort, Cellebroederpoort und Broederpoort. Darüber hinaus finden Sie hier zahlreiche gut erhaltene alte Kirchen wie die Bovenkerk, die von der faszinierenden Geschichte Kampens zeugt.

  • Landausflug: Stadtführung Kampen

Nutzen Sie die Gelegenheit, um eine Führung durch Kampen zu buchen oder erkunden Sie die charmanten Straßen und Kanäle auf eigene Faust. Danach setzen Sie Ihre Reise fort und erreichen schließlich Lemmer, wo Sie die Gelegenheit haben, das maritime Hafenstädtchen auf eigene Faust zu erkunden.

12. Tag Oudeschild auf Texel
Die MS ReiseRiese Symphony legt noch vor Sonnenaufgang von ihrem nächtlichen Liegeplatz in Lemmer ab. Das Ziel des Tages ist Oudeschild auf der malerischen Insel Texel. Die Insel liegt direkt vor der Küste der Niederlande und bietet fantastische Dünen, Strände und Hügel. Mit seiner sonnendurchfluteten Atmosphäre und dem einladenden Wasser ist es das perfekte Ziel für entspannte Urlaubsstunden. Egal, ob Sie einen gemütlichen Strandspaziergang oder einen aufregenden Ausflug in die Natur suchen, auf Texel sind Sie hier genau richtig.

  • Landausflug: Inselrundfahrt auf Texel

Entdecken Sie auf unserer Inselrundfahrt die Schönheit von Texel, besuchen Sie die charmanten Städte Den Burg und De Koog, den Leuchtturm in De Cocksdorp und das malerische Fischerdorf Oudeschild. Erfahren Sie mehr über die Geschichte und Kultur der Insel von unserem sachkundigen Reiseleiter und genießen Sie die wunderschöne Landschaft, die von Dünen, Stränden und Wiesen geprägt ist. Nach einem erlebnisreichen Tag auf Texel kehren Sie am Abend zurück zum Hafen, um sich auf den Weg nach Enkhuizen zu machen, wo Sie die Nacht verbringen werden.

13. Tag Enkhuizen
Nach einer Nacht im malerischen Hafen von Enkhuizen bietet sich am Morgen die Gelegenheit, die historische Altstadt zu erkunden. Enkhuizen, gelegen am Ijsselmeer, ist eine Stadt mit einer reichen Geschichte und einer Fülle von architektonischen Schätzen, die es zu entdecken gilt. Eines der Highlights, das Sie nicht verpassen sollten, ist das Zuiderzeemuseum. Dieses Freilichtmuseum zeigt das Leben in der Region um die Zuiderzee im 19. und frühen 20. Jahrhundert und gibt Einblicke in die traditionelle Handwerkskunst und das tägliche Leben der Menschen in dieser Zeit. Außerdem sollten Sie einen Spaziergang durch die malerischen Straßen der Altstadt von Enkhuizen machen. Hier befinden sich zahlreiche gut erhaltene historische Gebäude, darunter das Rathaus aus dem 17. Jahrhundert und der Drommedaris, ein Wehrturm aus dem 16. Jahrhundert, der einst zur Verteidigung der Stadt diente. In den charmanten kleinen Gassen der Altstadt gibt es zudem viele gemütliche Cafés und Restaurants, in denen Besucher lokale Spezialitäten probieren können.

  • Landausflug: Historisches Dreieck - Hoorn, Medemblik und Enkhuizen mit historischer Eisenbahn

Buchen Sie einen Landausflug und genießen Sie eine Fahrt mit dem Dampfzug im historischen Dreieck der Niederlande. Die Fahrt mit der historischen Eisenbahn zwischen Hoorn und Medemblik ist eine einzigartige Gelegenheit, die Schönheit und den Charme der niederländischen Landschaft zu entdecken. Gemütlich sitzend in einem nostalgischen Waggon können Sie die vorbeiziehende Landschaft bewundern. Freuen Sie sich auf Spaziergänge in Hoorn, Medemblick und Enkhuizen.

14. Tag Zaandam - Amsterdam
Nach einer ruhigen Nacht in Zaandam können Sie die berühmten Grachten, Museen und historischen Gebäude von Amsterdam entdecken. Die als "Venedig des Nordens" bekannte niederländische Hauptstadt ist eines der beliebtesten Reiseziele weltweit. Die Grachten von Amsterdam wurden im 17. Jahrhundert angelegt und sind heute Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Amsterdam ist auch bekannt für seine historischen Gebäude, die die Stadt zu einem einzigartigen Reiseziel machen. Die typischen Häuser in Amsterdam sind schmale, hohe Gebäude mit Giebeldächern und meist aus roten Backsteinen gebaut. Die Häuser sind oft mit kunstvollen Giebeln und Fensterläden verziert und stehen direkt an den Kanälen der Stadt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Anne-Frank-Haus, der Königliche Palast und die Westerkerk.

  • Landausflug: Stadt- und Grachtenrundfahrt Amsterdam, Marken & Volendam

Wenn Sie unser Landausflugsprogramm buchen, können Sie eine Stadt- und Grachtenrundfahrt durch Amsterdam genießen und die malerischen Dörfer Marken und Volendam entdecken. Die geführte Tour durch Amsterdam nimmt Sie mit auf eine gemütliche Schifffahrt durch die berühmten Grachten der Stadt und bietet eine entspannte und angenehme Art, die Sehenswürdigkeiten zu sehen. Neben der Stadt- und Grachtenrundfahrt können Sie von Zaandam auch einen Tagesausflug zu den malerischen Orten Marken und Volendam buchen. Diese charmanten Dörfer liegen nur wenige Kilometer von Zaandam entfernt und bieten einen Einblick in die traditionelle niederländische Lebensweise.

15. Tag Nijmegen
Wenn Sie am nächsten Morgen in Nijmegen aufwachen, können Sie die beeindruckende Architektur sowie die reiche Geschichte der Stadt entdecken. Nijmegen, die älteste Stadt der Niederlande, hat eine lange Geschichte, die bis in die römische Zeit zurückreicht. Die gut erhaltenen Gebäude, Kirchen und Denkmäler erzählen von vergangenen Zeiten und laden dazu ein, auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte zu gehen. Ein Spaziergang durch die charmanten Straßen der Altstadt führt zu malerischen Plätzen, gemütlichen Cafés und schönen Geschäften, die handgefertigte Waren und lokale Spezialitäten anbieten. Der Grote Markt ist der zentrale Marktplatz der Stadt, wo regelmäßig Märkte und Veranstaltungen stattfinden, die Einheimische und Touristen gleichermaßen anziehen. Außerdem lohnt sich ein Besuch der historischen Stevenskerk, einer gotischen Kirche aus dem 13. Jahrhundert. Der imposante Bau beherbergt wertvolle Kunstwerke und eine beeindruckende Orgel. Die charmante Atmosphäre und die reiche Geschichte machen Nijmegen zu einem lohnenswerten Reiseziel für Kulturliebhaber und Geschichtsinteressierte.

  • Landausflug: Freilichtmuseum der Niederlande

Ein Landausflug in das Freilichtmuseum der Niederlande ist eine wunderbare Möglichkeit, die reiche Geschichte und Kultur dieses faszinierenden Landes zu entdecken. Das Museum bietet eine Sammlung von historischen Gebäuden, die aus verschiedenen Teilen des Landes stammen und liebevoll restauriert wurden, um Ihnen einen Einblick in das Leben vergangener Zeiten zu geben. Von Bauernhöfen bis zu Handwerksbetrieben gibt es eine Vielzahl von Gebäuden zu erkunden, die zeigen, wie die Menschen in früheren Jahrhunderten gelebt und gearbeitet haben.

16. Tag Bonn
Dem Rhein folgend erreichen Sie die letzte Station Ihrer Flusskreuzfahrt in der historischen Stadt Bonn. Hier können Sie das Beethovenhaus besuchen, in dem der berühmte Komponist geboren wurde und die charmante Altstadt mit ihren gemütlichen Cafés und Geschäften erkunden. Das imposante Bonner Münster, eine romanische Basilika, steht mitten im Stadtzentrum und lädt zu einem Besuch ein, um mehr über die Geschichte und Architektur der Stadt zu erfahren. Außerdem befindet sich ganz in der Nähe das Residenzschloss, in dem heute die Universität von Bonn untergebracht ist. Besuchen Sie auch das Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, um mehr über die deutsche Geschichte seit 1945 zu erfahren. Ebenfalls sehenswert ist das Poppelsdorfer Schloss mit seinem schönen Botanischen Garten, der zu einem entspannten Spaziergang einlädt. Nicht zu vergessen sind auch die zahlreichen Museen in Bonn, die von Kunst über Naturwissenschaft bis hin zu Geschichte eine vielfältige Auswahl bieten.

  • Landausflug: Stadtrundfahrt Bonn, Drachenfelsbahn in Königswinter

Eine beliebte Option für einen Landausflug ist hier die Stadtrundfahrt durch Bonn, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennenzulernen. Alternativ dazu können Sie auch einen Ausflug zur Drachenfelsbahn in Königswinter unternehmen. Die Drachenfelsbahn ist eine historische Zahnradbahn, die Besucher auf den Gipfel des Drachenfels bringt, einem der prominentesten Berge im Siebengebirge. Von dort aus hat man einen atemberaubenden Blick auf das Rheintal und die umliegende Landschaft.

17. Tag Mainz
In den frühen Morgenstunden befinden Sie sich auf dem Weg in Richtung Mainz. Während Sie ihr letztes Frühstück genießen, nehmen Sie sich Zeit, um die Eindrücke und Erfahrungen der Reise zu reflektieren. Jede Etappe der Reise hat neue Erkenntnisse gebracht, neue Perspektiven eröffnet und neue Erinnerungen geschaffen. Die Ausschiffung in Mainz markiert das Ende der Reise. Nachdem man sich von der Crew und den Mitreisenden verabschiedet hat, heißt es Abschied nehmen von der traumhaften Landschaft und dem entspannten Leben auf dem Fluss.

DatumHafenAnkunftAbfahrtgeplante Landausflüge (fakultativ)
Tag 1Mainz18:00Einschiffung ab 16:00 Uhr
Tag 2Cochem07:0014:00Stadtrundgang Cochem; Moselpanorama mit Wein
Tag 3Trier08:0018:00Stadtrundfahrt Trier; Vulkaneifel
Grevenmacher / Luxemburg22:00 -
Tag 4Grevenmacher / Luxemburg -18:00Stadtrundfahrt Luxemburg; Luxemburgische Schweiz
Saarburg22:00 -
Tag 5Saarburg -18:00Saarschleife; Stadtrundgang
Tag 6Traben-Trarbach08:0017:00Stadtrundgang
Tag 7Koblenz07:0013:00Stadt und Ehrenbreitstein; Bendorf mit Schloss Sayn
Rüdesheim19:30 -Winzerexpress & Musikkabinett
Tag 8Rüdesheim -05:00
Mainz08:0017:00
Tag 9Zutphen / Niederlande16:00 -Hansestadt Zutphen
Tag 10Zutphen / Niederlande -12:00Kanalfahrt
Kampen / Niederlande18:00 -
Tag 11Kampen / Niederlande -12:00Stadtführung Kampen
Lemmer / Niederlande18:00 -
Tag 12Lemmer / Niederlande -03:00
Oudeschild (Texel) / Niederlande08:0018:00Inselrundfahrt Texel
Enkhuizen / Niederlande23:00 -
Tag 13Enkhuizen / Niederlande -13:00Enkhuizen-Hoorn mit historischer Eisenbahn
Zaandam (Amsterdam) / Niederlande21:00 -
Tag 14Zaandam (Amsterdam) / Niederlande -19:00Amsterdam Stadt- und Grachtenrundfahrt; Marken & Volendam
Tag 15Nijmegen / Niederlande05:0017:00Freilichtmuseum der Niederlande
Tag 16Bonn12:0018:00Stadtrundfahrt; Drachenfelsbahn
Tag 17Mainz08:00Ausschiffung ab 09:00 Uhr

Änderungen in den Routenverläufen vorbehalten.

  • Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie: Alle Kabinen liegen außen und verfügen über Dusche/WC, TV (Empfang abhängig vom Fahrtgebiet), Safe, Klimaanlage, Föhn, Doppelbetten (auf Wunsch getrennt stellbar).
  • Gepäcktransport von der Pier zur Kabine und zurück
  • Vollpension an Bord bestehend aus:
  • Frühaufsteher-Frühstück
  • Reichhaltigem kalt-warmen Frühstücksbuffet inklusive Kaffee/Tee und Säften
  • Mehrgängiges Mittags-Wahlmenü (je nach Programm auch als Buffet möglich)
  • Kaffee-/Teestunde mit Kuchen
  • Mehrgängiges Abend-Wahlmenü
  • 1x pro Reise Kapitänsdinner
  • All inclusive Getränkepaket immer 9-24 Uhr: Hauswein rot/weiß/rosé, Fassbier, Weizenbier, alkoholfreies Bier, Limonaden, Säfte im glasweisen Ausschank sowie in Selbstbedienung Filterkaffee, Tee und Mineralwasser (SB-Automat). Wir verzichten ab 2025 auf die Plastikflaschen für Kabinenwasser und stellen eine Mineralwasserstation im Rezeptionsbereich zur Verfügung.
  • Willkommens- und Abschiedscocktail
  • Erfahrene Reise Riese-Kreuzfahrtleitung
  • freie Nutzung der Bordeinrichtungen (Massagen gegen Gebühr buchbar an Bord) WLAN: 100 MB pro Gast und Reise sind inklusive
  • bei Buchung einer Suite erhalten Sie zusätzlich unser Reise Riese Premiumpaket: 1 Flasche Sekt und kleine Aufmerksamkeit in der Suite bei Reisebeginn, bevorzugte Sitzplatzreservierung im Restaurant, bevorzugte Buchungsmöglichkeit für Landausflüge, Kaffee-/Teezubereiter in der Suite

Nicht enthaltene Leistungen:
Persönliche Ausgaben, Landausflüge,Getränke außerhalb des Getränkepaketes, Trinkgelder (freiwillig). Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung, Örtliche Abgaben (Touristensteuern, Übernachtungstaxen o.ä.)

Wählen Sie Ihren Termin
4 Termine
19.06.2025 - 05.07.2025
17 Tage
19.06.2025 - 05.07.2025 | 17 Tage
MS ReiseRiese Symphony
Details
  • 2-Bett Hauptdeck achtern Fenster - Laut Ausschreibung
    3048 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.10.2024
    2648 €
  • 2-Bett Hauptdeck Fenster - Laut Ausschreibung
    3248 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.10.2024
    2848 €
  • Einzel Hauptdeck Fenster - Laut Ausschreibung
    3948 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.10.2024
    3548 €
  • 2-Bett Mitteldeck achtern Panoramafenster - Laut Ausschreibung
    3448 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.10.2024
    3048 €
  • 2-Bett Mitteldeck superior Panoramafenster zu öffnen - Laut Ausschreibung
    3948 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.10.2024
    3548 €
  • 2-Bett Oberdeck französischer Balkon - Laut Ausschreibung
    4148 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.10.2024
    3748 €
  • 2-Bett Oberdeck Suite französischer Balkon - Laut Ausschreibung
    4648 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.10.2024
    4248 €
  • Einzel Mitteldeck Bullauge zu öffnen - Laut Ausschreibung
    4648 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.10.2024
    4248 €
MS ReiseRiese Symphony
MS ReiseRiese SymphonyMS ReiseRiese SymphonyMS ReiseRiese SymphonyMS ReiseRiese SymphonyMS ReiseRiese SymphonyMS ReiseRiese SymphonyMS ReiseRiese SymphonyMS ReiseRiese SymphonyMS ReiseRiese SymphonyMS ReiseRiese SymphonyMS ReiseRiese SymphonyMS ReiseRiese SymphonyMS ReiseRiese SymphonyMS ReiseRiese SymphonyMS ReiseRiese SymphonyMS ReiseRiese SymphonyMS ReiseRiese SymphonyMS ReiseRiese SymphonyMS ReiseRiese SymphonyMS ReiseRiese SymphonyMS ReiseRiese Symphony

Flagge: Schweiz
Veranstalter: Der Reise Riese Berlin GmbH/Berlin
Baujahr/Renovierung: 2003 / 2014 / 2024
Länge/Breite/Tiefgang: 110 m / 11,4 m / 1,5 m
Passagiere/Kabinen: 138 / 72
Besatzung: 38
Zahlungsmittel: Euro, Visa/Mastercard
Stromspannung: 220/110V
Bordsprache: deutsch

Atmosphäre an Bord
MS ReiseRiese SYMPHONY begeistert mit einem optimalen Raumverhältnis und klassisch-eleganter Ausstattung. Die Atmosphäre an Bord ist gemütlich und ungezwungen.

Ausstattung
Sie betreten das Schiff über die großzügige Lobby. Hier finden Sie die Rezeption (24h besetzt) und das Büro unserer Kreuzfahrtleitung. In der ebenfalls großzügigen Lounge mit Panoramafenstern können Sie die Flusslandschaften auch bei ungünstigem Wetter wunderbar genießen. Hier befindet sich auch unsere Schiffsbar, die täglich ab 10 Uhr geöffnet ist. In einem separaten und abgeteilten Bereich der Lounge finden Sie auch unsere umfangreiche Bibliothek, in der Sie kostenfrei Bücher und Gesellschaftsspiele ausleihen können. In unserem Panoramarestaurant begrüßen wir Sie zum Frühstück, Mittagessen und Abendessen immer mit nur einer Tischzeit und festem Sitzplatz. An Bord steht Ihnen darüber hinaus ein kleiner Fitnessbereich (Laufband, Heimtrainer), sowie ein Massagesalon (Massagen gegen Gebühr an Bord buchbar) zur Verfügung. Das großzügige Sonnendeck ist mit Sitz- und Liegemöbeln ausgestattet und bietet sowohl Sonnen als auch Schattenplätze. Hier finden Sie auch einen kleinen Pool zur Erfrischung. Ein Lift verbindet das Haupt-, Mittel- und Oberdeck, zum Sonnendeck steht ein Treppenlift zur Verfügung.

Unsere Meinung
Da nur maximal 138 Passagiere an Bord sind, steht pro Passagier viel mehr Platz zur Verfügung. Im Vergleich zu anderen Schiffen dieser Größe bedeutet das bis zu 25% mehr Raumangebot und eine hohe Servicequalität. Die großzügigen Kabinen verbreiten eine heimelige Atmosphäre. Ein Schiff um sich rundum wohlzufühlen.

Hinweis für Gäste mit eingeschränkter Mobilität
Die MS ReiseRiese SYMPHONY ist für mobilitätseingeschränkte Gäste nur bedingt geeignet. Von der Rezeption führen 3 Stufen bis zum Lift, der Ober-, Mittel- und Hauptdeck verbindet. Im Restaurant sind ebenfalls einige Stufen vorhanden. Aus Sicherheitsgründen befindet sich in den Kabinen beim Zugang zu Dusche/WC eine ca. 20cm hohe Schwelle.

Kabinen
Alle unsere Kabinen liegen außen und sind stilvoll und komfortabel eingerichtet. Zur Ausstattung gehört eine individuell regulierbare Klimaanlage, Dusche/WC, SAT-TV (Empfang abhängig vom Fahrgebiet), Haartrockner, Safe, Schiffstelefon, ausreichend Stauraum und ein kleiner Tisch sowie zwei Stühle. In allen Kabinen können die Betten wahlweise zusammen oder getrennt gestellt werden.

2-Bett Hauptdeck / Hauptdeck achtern
Die Kabinen der Kategorie DHD2 liegen auf dem unteren Deck und sind ca. 15 qm groß. Sie verfügen über Fenster, die sich nicht öffnen lassen. Die Kabinen der Kategorie DHDA liegen hinten auf dem Deck bei gleicher Ausstattung. Durch die größere Nähe zum Maschinenraum muss mit stärkeren Geräuschen gerechnet werden.

2-Bett Mitteldeck Bullauge
Die Kabinen der Kategorie EMD1 liegen auf dem mittleren Deck ein halbes Deck tiefer und sind ca. 15 qm groß. Sie verfügen über ein großes Bullauge, dass sich im oberen Bereich öffnen lässt. Diese Kabinen werden in der Regel zur Alleinnutzung angeboten. Vom Lift sind einige Stufen zu den Kabinen zu überwinden.

2-Bett Mitteldeck achtern
Die Kabinen der Kategorie DMDA liegen im hinteren Bereich des Mitteldecks und verfügen über große Panoramafenster, die nicht zu öffnen sind. Durch die größere Nähe zum Maschinenraum muss mit stärkeren Geräuschen gerechnet werden.

2-Bett Mitteldeck superior
Die Kabinen der Kategorie DMDS liegen komfortabel ein halbes Deck höher und sind ebenfalls ca. 15 qm groß. Das große Panoramafenster lässt sich weit öffnen, so dass Sie ein noch schöneres Flusskreuzfahrterlebnis genießen können.

2-Bett Oberdeck
Die Kabinen der Kategorie DOD2 befinden sich auf dem Oberdeck und sind ebenfalls ca. 15 qm groß. Das bodentiefe Fenster lässt sich öffnen (französischer Balkon) und gibt den Blick frei auf die vorüberziehenden Flusslandschaften. Zusätzlich zur Ausstattung der anderen Kabinen verfügen die Oberdeckkabinen über einen kleinen Kühlschrank.

2-Bett Suite Oberdeck
Unsere vier Suiten bieten größten Reisegenuss. Auf ca. 22 qm können Sie sich wie zu Hause fühlen. Neben der Ausstattung der Oberdeckkabinen finden Sie hier zusätzlich einen kleinen Schreibtisch und ein Kaffee-/Teezubereiter sowie einen kleinen Kühlschrank zu Ihrer Verfügung. Unsere Suitengäste erhalten im Rahmen unseres Premiumpaketes zur Begrüßung eine Flasche Sekt und eine kleine Aufmerksamkeit auf die Suite. Auch steht Ihnen hier ein Bademantel zur kostenfreien Nutzung während der Reise zur Verfügung. Bei Buchung einer Suite können Sie darüber hinaus bereits vor der Reise Ihren Wunschplatz im Restaurant reservieren und profitieren von bevorzugten Buchungsmöglichkeiten für die Landausflüge.



MS ReiseRiese Symphony Deckplan