von 0 bis 13000
Detaillierte Suche

Romantische Seine - 8 Tage

Flusskreuzfahrten
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
32 Termine
15.06.2024 - 22.06.2024
Preis:
ab 1399 € p. P.

  • Flusskreuzfahrt auf der Seine - von Paris in die Normandie
  • Paris - Eiffelturm und Champs-ées
  • Honfleur am Ärmelkanal
  • Rouen - Stadt der 100 Kirchtürme und Abteien des Tales der Seine
  • Haus von Claude Monet in Giverny

1. Tag Paris
Am ersten Tag beginnt die Flusskreuzfahrt auf der Seine mit der Einschiffung in Paris zwischen 16:00 und 18:00 Uhr. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf die Seine und lassen Sie sich von der Schönheit der Stadt der Liebe verzaubern.

2. Tag Rouen
Am zweiten Tag erreichen Sie Rouen, auch bekannt als die Stadt der 100 Kirchtürme und Abteien des Tales der Seine. Besuchen Sie die berühmte Kathedrale von Rouen und erkunden Sie die charmanten Gassen und Plätze der Altstadt. Der Maler Claude Monet hat hier viele seiner berühmten Gemälde geschaffen, inspiriert von der malerischen Atmosphäre der Stadt. Er hat besonders die Kathedrale von Rouen in verschiedenen Lichtverhältnissen gemalt. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, diese beeindruckende Kirche zu besichtigen und sich von ihrer majestätischen Schönheit faszinieren zu lassen.

Das Viertel Saint-Maclou ist ein verstecktes Juwel in Rouen. Bekannt für seine malerischen Fachwerkhäuser und engen Gassen entführt dieses charmante Viertel seine Besucher in die Vergangenheit. Die Gebäude in Saint-Maclou stammen aus dem Mittelalter und zeigen den architektonischen Stil der damaligen Zeit. Das Herzstück des Viertels ist die Kirche Saint-Maclou, ein beeindruckendes Beispiel für flamboyante gotische Architektur. Ein Spaziergang durch die verwinkelten Gassen von Saint-Maclou mit ihren kopfsteingepflasterten Gassen, gemütlichen Cafés und Boutiquen ist wie eine Reise in ein mittelalterliches Märchen.

  • Landausflug: Stadtrundgang durch das "Gotische Freilichtmuseum" Rouen mit seinen zahlreichen Kirchtürmen und alten Fachwerkgebäuden (AP)

3. Tag Le Havre
Le Havre, eine Hafenstadt an der französischen Küste, bietet eine faszinierende Mischung aus moderner Architektur und historischem Charme. Die Stadt wurde im Zweiten Weltkrieg stark zerstört und anschließend wieder aufgebaut, wobei der Architekt Auguste Perret eine wichtige Rolle spielte. Heute ist Le Havre bekannt für seine beeindruckenden Betonbauten, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Ein Spaziergang entlang der Promenade am Meer bietet einen schönen Blick auf den Hafen und die Strände der Stadt.

Hier werden zwei Landausflüge angeboten: Eine Stadtführung durch das historische Zentrum von Le Havre, mit anschließendem Ausflug nach Etretat oder ein Ausflug nach Honfleur. Beide Ausflüge bieten die Möglichkeit, die Schönheit der Normandie zu entdecken und die reiche Geschichte der Region kennenzulernen.

Honfleur ist eine malerische Hafenstadt in der Nähe von Le Havre und bekannt für ihre charmanten Fachwerkhäuser und den historischen Hafen. Ein Spaziergang durch die engen Gassen und entlang des Hafens ermöglicht es Besuchern, die Schönheit und den Charme dieser Stadt zu erleben. Die Stadt ist auch für ihre beeindruckende Kirche Sainte-Catherine bekannt, die komplett aus Holz gebaut ist und ein architektonisches Meisterwerk darstellt. Der Alte Hafen von Honfleur ist bekannt für die hohen und schmalen Häuser und die bunten Boote, die im Hafen liegen. Am Hafen findet man auch viele gemütliche Restaurants und Cafés, in denen man die lokale Küche und den frischen Fisch genießen kann. Der Hafen ist auch ein beliebter Treffpunkt für Künstler und Kunstliebhaber, da er eine inspirierende Atmosphäre bietet. Viele Galerien und Kunsthandwerksläden sind entlang des Hafens zu finden, in denen Sie lokale Kunstwerke und handgefertigte Souvenirs entdecken können. Ein Besuch in Honfleur ist ein absolutes Muss für alle, die die authentische Normandie erleben möchten.

Etretat ist berühmt für seine beeindruckenden Kreidefelsen und bietet spektakuläre Ausblicke auf das Meer. Ein Spaziergang entlang der Klippen und ein Besuch des berühmten Felsentors "Porte d'Aval" sind absolute Highlights. Die atemberaubende Landschaft von Etretat hat schon viele Künstler inspiriert, wie Claude Monet und Gustave Courbet, die hier einige ihrer berühmtesten Werke geschaffen haben. Neben den beeindruckenden Felsen bietet Etretat auch schöne Strände, charmante Restaurants und gemütliche Cafés, in denen man die regionale Küche genießen kann. Ein Tag in Etretat ist ein unvergessliches Erlebnis für Naturliebhaber und Kunstenthusiasten gleichermaßen.

  • Landausflüge: Ausflug nach Honfleur (AP); Stadtrundfahrt Le Havre mit anschließendem Ausflug zum malerischen Seebad Etretat

4. Tag Caudebec-en-Caux
Am vierten Tag Ihrer Reise erreichen Sie Caudebec-en-Caux, eine charmante Stadt am Ufer der Seine. Hier können Sie historische Fachwerkhäuser bewundern und entlang des Flusses spazieren gehen. Ein Höhepunkt ist der Besuch der beeindruckenden Kirche Notre-Dame de Caudebec-en-Caux, die für ihre gotische Architektur bekannt ist. Wenn Sie sich für Geschichte interessieren, können Sie das Maison des Templiers besuchen. Es ist das älteste erhaltene Fachwerkhaus in Caudebec-en-Caux und beherbergt ein kleines Museum, das die Geschichte der Stadt und ihrer Bewohner erzählt. Inwiefern das Haus mit den Tempelrittern in Verbindung steht, finden Sie am besten bei einem Besuch selbst heraus.

Von Caudebec-en-Caux aus können Sie auch einen Ausflug zur Straße der Abteien unternehmen, um die beeindruckenden historischen Klöster und Abteien der Region zu besichtigen. Die Straße der Abteien ist eine landschaftlich reizvolle Route, die Sie durch eine Reihe beeindruckender historischer Abteien und Klöster der Region führt. Eine der bemerkenswerten Abteien entlang der Route ist die Abtei Jumièges, die als eine der schönsten Ruinen Frankreichs gilt. Die majestätischen Steinmauern und die Überreste der ursprünglichen Struktur versetzen den Besucher in die Vergangenheit und lassen ihn die einstige Pracht und Bedeutung der Abtei in der religiösen und kulturellen Landschaft erahnen. Eine weitere sehenswerte Abtei ist das Kloster Saint-Georges in Boscherville. Die Abtei ist bekannt für ihre romanische Architektur und verfügt über einen 4 Hektar großen Garten. Die Kombination aus architektonischer Schönheit und ruhiger natürlicher Umgebung bietet dem Besucher ein einzigartiges Erlebnis.

  • Landausflug: Ausflug zur Straße der Klöster mit Besuch der eindrucksvollen Klöster Jumieges und St. Martin de Boscherville (AP)

Am Nachmittag geht es wieder nach Rouen, wo Sie sich an Bord auf einen französischen Chanson-Abend freuen können. Genießen Sie die besondere Atmosphäre und lassen Sie sich von den Klängen der traditionellen französischen Musik verzaubern. Der Chanson-Abend bietet eine perfekte Gelegenheit, um in die französische Kultur einzutauchen und einen unvergesslichen Abend zu verbringen.

5. Tag Vernon
Am nächsten Morgen erreichen Sie Vernon, eine charmante Stadt am Ufer der Seine. Der Ort ist bekannt für seine malerische Altstadt und die beeindruckende gotische Kirche. Die Kirche von Vernon, auch bekannt als Collégiale Notre-Dame, ist ein architektonisches Meisterwerk und ein beliebtes Ziel für Besucher. Spazieren Sie die Rue Carnot entlang und entdecken Sie die charmanten Fachwerkhäuser und gemütlichen Cafés. Genießen Sie einen Kaffee oder ein Croissant und lassen Sie sich von der entspannten Atmosphäre verzaubern. Erkunden Sie das Château des Tourelles, ein historisches Schloss aus dem 12. Jahrhundert, das direkt am Fluss liegt und eine faszinierende Geschichte zu erzählen hat. Unweit des Schlosses befindet sich die Alte Mühle von Vernon, die eine der ältesten Mühlen in Frankreich ist und einen Besuch wert ist. Genießen Sie einen Spaziergang entlang des Flussufers und lassen Sie sich von der idyllischen Atmosphäre verzaubern.

Ab Vernon haben Sie die Möglichkeit, einen Ausflug nach Giverny zu machen und das berühmte Haus von Claude Monet, den Gründer des Impressionismus, zu besuchen. Monets Beiträge zur Kunstwelt waren bahnbrechend, da er und seine Impressionistenkollegen versuchten, die flüchtigen Momente des täglichen Lebens und die sich ständig verändernden Auswirkungen des Lichts auf die natürliche Welt einzufangen. Seine Werke revolutionierten die Kunstwelt und stellten traditionelle Techniken und Themen in Frage. Ein Besuch in Monets Haus in Giverny bietet die einmalige Gelegenheit, in die Welt dieses einflussreichen Künstlers einzutauchen und aus erster Hand die Umgebung zu sehen, die ihn zu seinen berühmtesten Werken inspirierte. Die Gärten, die sein Haus umgeben, sind besonders faszinierend, mit leuchtenden Farben und einer Vielzahl von Pflanzen und Blumen, die Monet in seinen Gemälden so meisterhaft darstellte.

  • Landausflug: Ausflug Giverny mit Besuch des Monet-Hauses mit seinem paradiesischen Garten und dem berühmten Seerosenteich

Ab Nachmittag setzen Sie die Reise auf der Seine fort und fahren weiter entlang des Flusses. Am Abend erreichen Sie Conflans-Sainte-Honorine, wenn Sie möchten, können Sie gemütlich am Flussufer entlang spazieren und die charmante Architektur der Stadt bewundern.

6. Tag Conflans-Sainte-Honorine
Die Stadt Conflans-Sainte-Honorine liegt am Zusammenfluss von Oise und Seine und ist seit dem 19. Jahrhundert ein wichtiger Knotenpunkt der Binnenschifffahrt. Die Schifffahrtsindustrie brachte der Stadt wirtschaftlichen Wohlstand und prägte ihre Identität als maritime Gemeinde. Von dieser Geschichte zeugen noch heute die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen der Stadt, wie das Museum für Flussschifffahrt und die schwimmende Kirche am Seine Ufer. Die schwimmende Kirche von Conflans-Sainte-Honorine ist ein einzigartiges religiöses "Bauwerk", das auf einem am Seine-Ufer festgemachten Boot steht.

Ein Ausflug zum Schloss Chantilly ist eine weitere Möglichkeit, die reiche Geschichte der Region zu erkunden. Das Schloss, das im 16. Jahrhundert erbaut wurde, beeindruckt mit seiner prächtigen Architektur und den wunderschönen Gärten. Das Schloss wurde in einer Zeit der künstlerischen und kulturellen Blüte erbaut und ist ein Zeugnis für die Opulenz und den Prunk dieser Epoche. Neben seiner atemberaubenden Architektur birgt das Schloss Chantilly auch die Geschichten prominenter Persönlichkeiten, die die Geschichte der Region geprägt haben. So war es beispielsweise ein beliebter Wohnsitz mehrerer französischer Monarchen und ein Treffpunkt für einflussreiche Persönlichkeiten aus Politik, Kunst und Literatur. Sogar Hollywood hat das Schloss Chantilly als Filmkulisse genutzt, wie zum Beispiel für den James Bond Film "Im Angesicht des Todes", in dem das Schloss als Schauplatz für eine spektakuläre Verfolgungsjagd diente.

  • Landausflug: Ausflug zur James-Bond-Filmkulisse "Schloss Chantilly"

Gegen Mittag setzen Sie die Reise auf der Seine fort und erreichen am Abend Paris. Hier haben Sie die Möglichkeit, den Besuch einer Cabaret-Show zu buchen. Die Cabaret-Shows in Paris sind weltberühmt und bieten eine aufregende Mischung aus Musik, Tanz und Comedy. In der Stadt der Liebe darf ein solches Erlebnis nicht fehlen. Die Shows sind geprägt von glamourösen Kostümen, talentierten Tänzern und einer mitreißenden Atmosphäre. Buchen Sie Ihren Platz und genießen Sie eine unvergessliche Nacht in einem der renommierten Cabarets der Stadt.

  • Landausflug: Besuch einer Cabaret-Show in Paris am Abend

7. Tag Paris
Am nächsten Tag können Sie die berühmten Sehenswürdigkeiten von Paris erkunden, wie den Eiffelturm, das Louvre Museum und die Kathedrale Notre-Dame. Spazieren Sie die Champs-ées entlang und genießen Sie das Flair der Stadt. Vergessen Sie nicht, auch durch die charmanten Straßen von Montmartre zu schlendern und einen Kaffee in einem der gemütlichen Cafés zu genießen. Wenn Sie sich für Kunst interessieren, empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Centre Pompidou. Dort können Sie moderne und zeitgenössische Kunstwerke bewundern. Wenn Sie gerne shoppen, sollten Sie unbedingt die exklusiven Boutiquen in der Rue du Faubourg Saint-Honoré besuchen.

Wenn Sie das Ausflugspaket gebucht haben, dann unternehmen Sie die Stadtrundfahrt durch Paris und entdecken die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie den Eiffelturm und die Champs-ées. Ein anderer Ausflug bringt Sie zum Montmartre, einem der bekanntesten Viertel von Paris. Dort können Sie die berühmte Basilika Sacré-Coeur besichtigen und den atemberaubenden Blick über die Stadt genießen.

  • Landausflüge: Stadtrundfahrt durch die Weltstadt Paris mit den berühmtesten Sehenswürdigkeiten wie dem Eiffelturm oder der Champs-Elyees (AP); Ausflug Montmartre mit Besuch der berühmten Basilika Sacré-Coeur

8. Tag Paris
Am 8. Tag endet die Kreuzfahrt in Paris und die Ausschiffung erfolgt voraussichtlich bis ca. 09:00 Uhr. Von hier treten Sie Ihre Heimreise an und können auf eine wundervolle Kreuzfahrt mit unvergesslichen Erlebnissen zurückblicken.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Kreuzfahrt entlang der Seine eine perfekte Möglichkeit bietet, die Schönheit und Geschichte Frankreichs zu entdecken. Von den historischen Städten Rouen und Honfleur bis hin zu den idyllischen Landschaften der Normandie und dem charmanten Ort Giverny, wo der berühmte Maler Claude Monet lebte und arbeitete, gibt es viel zu entdecken. Die Stadt Paris beeindruckt mit ihrer Architektur, ihrer reichen Geschichte und ihrem kulturellen Reichtum. Während der Fahrt können Sie auch die französische Küche genießen und lokale Spezialitäten probieren. Die malerischen Ufer der Seine bieten zudem eine entspannte Atmosphäre und die Möglichkeit, die Schönheit der Landschaft zu bewundern.

DatumHafenAnAbGeplante Ausflüge (fakultativ)
1. TagParis-20:00Einschiffung 16:00 bis 18:00 Uhr
2. TagRouen t)14:0019:00Stadtrundgang durch das "Gotische Freilichtmuseum" mit seinen zahlreichen Kirchtürmen und alten Fachwerkgebäuden (AP)
3. TagLe Havre t)05:3019:00Ausflug in den pittoresken Seefahrer und Künstlerort Honfleur (AP) ;Stadtrundfahrt Le Havre mit anschließendem Ausflug zum malerischen Seebad an den hohen Kreidefelsen der Alabasterküste
4. TagCaudebec-en-Caux02:0013:00Ausflug zur Straße der Klöster mit Besuch der eindrucksvollen Klöster Jumieges und St. Martin de Boscherville (AP)
Rouen 16:3023:30Genießen Sie einen französischen Chanson-Abend an Bord inklusive
5. TagVernon08:0014:00Ausflug Giverny mit Besuch des Monet-Hauses mit seinem paradiesischen Garten und dem berühmten Seerosenteich
Conflans-Sainte-Honorine20:00-
6. TagConflans-Sainte-Honorine-13:00Ausflug zur James-Bond-Filmkulisse "Schloss Chantilly"
Paris19:30-Besuch einer Cabaret-Show in Paris am Abend
7. TagParis--Stadtrundfahrt durch die Weltstadt Paris mit den berühmtesten Sehenswürdigkeiten wie dem Eiffelturm oder der Champs-Elyees (AP) ;Ausflug Montmartre mit Besuch der berühmten Basilika Sacré-Coeur
8. TagParis--Ausschiffung bis ca. 09:00 Uhr

Änderungen im Reiseablauf vorbehalten
t) tideabhängig,
AP = Ausflugspaket
Landausflüge in kursiver Schrift sind nur an Bord buchbar.

  • Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord (Feste Tischplätze, Frühstücksbuffet mit Kaffee/Tee und Säften, mehrgängige Menüs zu Mittag- und Abendessen am Tisch serviert, wahlweise leichtes Mittagsbuffet, Kaffee/Tee nach Mittag- und Abendessen, Kaffee/Kuchen oder Mitternachtssnack)
  • Festliches Gala-Dinner
  • Begrüßungs- und Abschiedsempfang mit dem Kapitän
  • Besuch der Bordveranstaltungen
  • Nutzung aller Schiffseinrichtungen
  • Betreuung durch erfahrene Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen: persönliche Ausgaben, Landausflüge, Trinkgelder (freiwillig), Reiseversicherung

Wählen Sie Ihren Termin
32 Termine
15.06.2024 - 22.06.2024
8 Tage
15.06.2024 - 22.06.2024 | 8 Tage
MS Seine Comtesse
Details
  • 2-Bett außen Hauptdeck - Laut Ausschreibung
    1399 €
  • 2-Bett außen Mitteldeck vorn - Laut Ausschreibung
    1659 €
  • 2-Bett außen Mitteldeck - Laut Ausschreibung
    1799 €
  • 2-Bett außen Mitteldeck Deluxe zu öffnendes Panoramafenster - Laut Ausschreibung
    2099 €
  • 2-Bett außen Oberdeck Deluxe achtern absenkbare Panoramafront - Laut Ausschreibung
    2199 €
  • 2-Bett außen Oberdeck Deluxe absenkbare Panoramafront - Laut Ausschreibung
    2359 €
  • 2-Bett-Alleinnutzung Hauptdeck - Laut Ausschreibung
    2659 €
  • 2-Bett-Alleinnutzung Mitteldeck - Laut Ausschreibung
    3419 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Getränkepaket während Flusskreuzfahrt
    203 €
  • Ausflugspaket (4 Ausflüge)
    169 €
MS Seine Comtesse
MS Seine ComtesseMS Seine ComtesseMS Seine ComtesseMS Seine ComtesseMS Seine ComtesseMS Seine ComtesseMS Seine ComtesseMS Seine ComtesseMS Seine ComtesseMS Seine ComtesseMS Seine ComtesseMS Seine ComtesseMS Seine ComtesseMS Seine ComtesseMS Seine ComtesseMS Seine ComtesseMS Seine ComtesseMS Seine ComtesseMS Seine ComtesseMS Seine Comtesse

Allgemeine Daten
Reederei/Flagge: Premicon AG/Malta
Veranstalter: Der Reise Riese Berlin GmbH, Berlin
Baujahr/Renovierung: 2001/Komplettrenovierung 2019
Länge/Breite/Tiefgang: 114,3 m /11,4 m /1,5 m; 4 Decks
Passagiere: 150; Besatzung: 40
Stromspannung: 220 V
Zahlungsmittel: Euro, EC-Karte,
Kreditkarten (Visa/Master)
Bordsprache: Deutsch

Atmosphäre an Bord
Zwanglose, familiäre Atmosphäre. Am Tag sportlich-legere Kleidung. Zu den Mahlzeiten und auch zum Kapitänsabend sportlich elegant.

Ihre Kabine

Die Kabinen liegen alle außen und sind stilvoll und komfortabel, mit individuell regulierbarer Klimaanlage, Dusche/WC, SAT-TV (Empfang abhängig vom Fahrtgebiet), Telefon, Haartrockner und Safe eingerichtet. Die Kabinen auf dem Hauptdeck sind ca. 11 m² groß mit Fenstern (nicht zu öffnen) und verfügen über ein Klappbett sowie ein Sofabett. Die übrigen Kabinen sind ca. 14 m² groß und die Betten können wahlweise getrennt oder zusammenge stellt werden (bitte bei Buchung angeben). Die Deluxe-Kabinen auf dem Mitteldeck verfügen über ein großes, zu öffnendes Pan oramafenster. Die Deluxekabinen auf dem Oberdeck besitzen eine absenkbare Panoramafront.

Ausstattung

Panorama-Restaurant (1 Tischzeit), Panorama-Salon mit Bar, Souvenirshop, Bibliothek, Sonnendeck mit Sonnensegel, Schach, Liegestühlen, Stühlen und Tischen.

Unsere Meinung

Nach einer kompletten Renovierung im Frühjahr 2019 erstrahlt MS Seine Comtesse in neuem Glanz. Das einladende, gemütliche Schiff ist ihr idealer Begleiter durch Frankreich. Neu sind die absenkbaren Fensterfronten auf dem Oberdeck für noch mehr Flussgenuss! Und genussvoll geht es auch im Restaurant zu. Die Küche von MS Seine Comtesse ist exzellent und passt damit perfekt auf die Seine in Frankreich.